Cultura e società

Ein symbolischer Schritt – Europäische Rabbiner tagen erstmals wieder in Deutschland

10 Novembre 2013

Ein symbolischer Schritt – Europäische Rabbiner tagen erstmals wieder in Deutschland

RabbinerErstmals seit dem Holocaust tagt die Europäische Rabbiner-Konferenz wieder in Deutschland. 

In Berlin treffen sich heute mehr als 220 jüdische Geistliche aus der ganzen Welt. Bereits seit Dienstag besuchen laut Pressebericht liberale amerikanische Rabbiner die Hauptstadt. 
“Es gibt wieder ein lebendiges Judentum in Deutschland”, sagt der orthodoxe Rabbiner Avichai Apel. Der Dortmunder ist Mitglied im Ständigen Ausschuss der Europäischen Rabbinerkonferenz, die zum ersten Mal seit dem Holocaust in Deutschland tagt. Das Treffen der orthodoxen europäischen Rabbiner wird heute in Berlin von den beiden israelischen Oberrabbinern Jitzchak Josef und David Lau eröffnet. Bis Dienstag wollen die mehr als 220 jüdischen Geistlichen über Themen wie Familie oder Frauen diskutieren. Angekündigt sind 50 Referenten aus der ganzen Welt.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *