Cronaca

Südtiroler Unternehmen beim internationalen Handelsvertretertag Süddeutschland

18 Ottobre 2013

author:

Südtiroler Unternehmen beim internationalen Handelsvertretertag Süddeutschland

Südtiroler Unternehmen

Am 14. und 15. Oktober fand in Stuttgart und in München der internationale Handelsvertretertag für Süddeutschland statt. Die EOS – Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen organisierte für neun Südtiroler Firmen die Teilnahme. Diese hatten die Möglichkeit, die Plattform zu nutzen, um Kontakte zu möglichen Vertretern, Händlern und Agenturen für den süddeutschen Raum zu finden.

Die italienische Außenhandelskammer und die Außenhandelsorganisationen Österreichs, der Niederlande und Großbritanniens organisierten in Zusammenarbeit mit den Handelsvertreterverbänden für Bayern und Baden-Württemberg einen Handelsvertretertag am 14. Oktober in Stuttgart und einen weiteren am 15. Oktober in München. Hier konnten Firmen aus dem Ausland ihr breit gefächertes Angebot den interessierten Handelsvertretern und Vertretungsagenturen vorstellen. Das Treffen war multisektoriell, jedoch mit den Schwerpunkten Lebensmittel, Konsumgüter, Bauzulieferprodukte und Industriezulieferung.
Die Teilnahme der Südtiroler Betriebe am Handelsvertretertag erfolgte in indirekter Form. Die Kontaktaufnahme und Firmenpräsentation vor Ort übernahmen die Mitarbeiter/innen der EOS und der italienischen Handelskammer. Die generierten Kontakte wurden anschließend gesammelt und den Unternehmen weitergeleitet.  Außerdem bekamen die über 1.400 Handelsvertreter in Stuttgart und die über 1.800 Handelsvertreter in München die Profile der teilnehmenden Firmen schon im Vorfeld.
Die neun Südtiroler Firmen die von der EOS in Stuttgart und München vertreten wurden waren die Biomeister KG (Biolebensmittel) aus Eyrs, die Isolcell Italia AG (Stickstoffgeneratoren) aus Leifers, die Intern Element OHG (Innentüren, Außentüren und Fensterläden) vom Ritten, die WMK Secur GmbH (verglaste Brandschutztüren, Brandschutzfenster) aus St. Pankraz, die Vitalis GmbH (Naturprodukte) aus Bruneck, die Nordform KG (Stahl-, Edelstahl- und Aluminium-Zargen, Verglasungs-Elementen) aus Vintl, die Vitralux GmbH (Aluminium Systeme) aus Bruneck und die Angeleye GmbH (Sicherheitssysteme für Schwimmbäder) aus Bozen.
„Handelsvertreter sind heutzutage immer noch eine gängige und nachgefragte Vertriebsschiene. Ziel dieser Veranstaltung war es, den interessierten Südtiroler Firmen die Möglichkeit zu bieten, eine Handelsvertretung im süddeutschen Raum zu finden, ohne großen Zeit- und Kostenaufwand“, informiert der Leiter des Bereichs International Trade Support der EOS, Markus Walder: „Außerdem war die Nachfrage der Südtiroler Firmen zur Teilnahme so groß, dass die EOS überlegt, für das nächste Jahr ein eigenes Handelsvertreter-Treffen für ganz Deutschland zu organisieren.“
Weitere Informationen erteilt die EOS – Export Organisation Südtirol, Ansprechpartner Christian Schweigkofler, Tel. 0471 945 765,
E Mail: christian.schweigkofler@eos.handelskammer.bz.it.

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *