Cronaca

NS-Vergangenheit: Adolf Hitler ist nicht mehr Ehrenbürger von Goslar

31 Ottobre 2013

NS-Vergangenheit: Adolf Hitler ist nicht mehr Ehrenbürger von Goslar

Adolf HitlerDeutschlandweit hatten rund 4000 Kommunen Hitler zu dessen Lebzeiten die Ehrenbürgerwürde verliehen.

Auch Goslar hat das 1934 getan. Adolf Hitler besuchte Goslar nicht oft, nur zu den Reichserntedankfesten ließ er sich blicken. Damals war Goslar Reichsbauernstadt. Die Wiese vor der Kaiserpfalz wurde dann als Aufmarschplatz für die rituellen Führerhuldigungen genutzt. Ein Großteil hat dem Diktator diese Würde nachträglich wieder aberkannt. Mehr als 68 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat die niedersächsische Stadt Goslar Adolf Hitler nun offiziell die Ehrenbürgerwürde aberkannt..Man will sich symbolisch von dem NS-Diktator distanzieren. Adolf Hitler ist tot, ist damit auch seine Ehrenbürgerschaft zu Ende? In Goslar sagte die Stadtverwaltung bisher: Ja. Jetzt hat sie ihre Ansicht geändert und die Würde entzogen.

Es ist endlich beschlossen und Goslar hat sich nach langer Zeit von einem wunden Punkt befreit, einem dunklen Fleck in der Stadtgeschichte.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *