Politica

Berlusconi vollzieht Kehrtwende

2 Ottobre 2013

Berlusconi vollzieht Kehrtwende

Letta im Senat

In einem erneuten Schwenk hat Silvio Berlusconi der Regierung von Enrico Letta Rückhalt gegeben: Laut Medienberichten hat seine Partei PdL (Volk der Freiheit) Letta das Vertrauen ausgesprochen. Für Berlusconi ein schwerer Rückschlag.

Zuvor hatte der Ex-Premier Tage lang damit gedroht, die Regierung mit Hilfe “seiner” Abgeordneten stürzen zu lassen. Zuletzt jedoch hatte eine Gruppe von mehr als 20 Senatoren seiner Partei angekündigt, Letta zu unterstützen. Möglicherweise hat die Palastrevolte nun dazu geführt, dass der “Cavaliere” klein beigibt, um das Auseinanderdriften seiner PdL zu verhindern. Unterdessen hat Regierungschef Letta die Vertrauensabstimmung im Senat gewonnen. Bei dem Votum in der kleinen Kammer stellte sich eine klare Mehrheit hinter ihn. Damit ist der Zusammenbruch der italienischen Regierung wohl vorerst abgewendet. Italiens Regierungschef Letta hatte am Dienstagmorgen eindringlich um das Vertrauen des Parlaments geworben. Ein neuer und tragfähiger Regierungspakt sei notwendig, um die Zukunft des Landes nicht zu gefährden, sagte Letta in einer Erklärung vor der von ihm angekündigten Vertrauensabstimmung. “Italien läuft auf ein Risiko zu, das fatal sein könnte. “Mut und Vertrauen ist das, worum ich euch bitte”, appellierte Letta an die Senatoren. Neuwahlen könnten das Land indes unregierbar machen, warnte der Regierungschef. Am Dienstagabend war eindeutig, dass Letta in beiden Kammern das Vertrauen erhalten hatte.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *