Cronaca

Rene Benko verurteilt

13 Agosto 2013

author:

Rene Benko verurteilt

Rene Benko

Der mittlerweile auch hierzulande bekannte Tiroler Immobilien – Unternehmer Rene Benko und sein Steuerberater Michael Passer sind heute zu 12 Monaten bedingter Haftstrafe innerhalb von drei Jahren am Wiener Straflandesgericht verurteilt worden – so news.at. Beide Strafen sind vorerst nicht rechtskräftig.

In Bozen ist der Immobilen – Unternehmer Rene Benko kein unbekanntes Blatt. Wie heute von mehreren österreichischen Medien bekannt gegeben, ist Rene Benko in Wien, wenn auch nicht rechtskräftig, verurteilt worden. Benko und dessen Steuerberater wird der Versuch einer verbotenen Intervention in Italien in einer Steuersache über den kroatischen Ex-Premier Ivo Sanader vorgeworfen – so news.at. „Es sei ein Musterfall für Korruption, bei dem es ausnahmsweise eine schriftliche Vereinbarung gab“, soll Presseberichte nach die Richterin Zöllner bei der mündlichen Urteilsbegründung zu Mittag kommentiert haben. Zudem soll sich der Steuerberater Michael Passer in seinen heutigen Aussagen in Widersprüche verstrickt haben. Die Verteidiger der beiden Herren haben, wie von der österreichischen Presse berichtet, Berufung angekündigt, wobei der Staatsanwalt sich vorbehalten haben soll, eine Erklärung abzugeben. Das Urteil ist demnach noch nicht rechtskräftig. Beide Angeklagten bekannten sich – so news.at – für nicht schuldig.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *