Cronaca

Meine Ansicht zur Bio-Industrie

21 Agosto 2013

Meine Ansicht zur Bio-Industrie

Biochemie

Ist es nicht ganz schön peinlich für unser Wirtschaftssystem, dass es überhaupt Warentester geben muss, damit der Betrug am Kunden nicht völlig aus dem Ruder läuft?! Angeblich überbieten sich die Anbieter doch im Kampf um König Kunde gegenseitig an Qualität bei günstigen Preisen. Jedenfalls wird es in der Schulbuchbeschreibung unserer Wirtschaft so dargestellt. Of…fenbar gibt es aber immer ein paar Cleverles, die sich denken, dass es ganz schön blöd wäre, den Kunden zu verkaufen, was sie erwarten, wenn es doch genügt, sie glauben zu lassen, dass sie für den verlangten Preis auch die erwartete Qualität bekämen.

“Die hier ist garantiert bio! Wo Bio drauf steht ist auch Bio drin.”
Eine besonders hübsche Wiese für das Spiel mit der Kundenerwartung sind natürlich Bioprodukte. Selbstverständlich müssen ernsthafte Bioerzeuger für ihre Bioprodukte mehr verlangen, weil sie in der Regel auch mehr Arbeit in ihre Produkte investieren müssen als konventionelle Erzeuger. Auch wenn Bioäpfel oder Biosalat sich am Ende bei Vitamin- und Schadstoffgehalt kaum von herkömmlichen Obst und Gemüse unterscheiden, so ist es oft doch eine andere Wirtschaftsweise, die die Konsumenten von Bioprodukten mit den höheren Preisen, die sie zahlen, unterstützen wollen. Wobei sie sich schon klar machen sollten, dass auch Bio ein Geschäftsmodell ist.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *