Politica

Michaela Biancofiore ein politisches Phänomen

4 Maggio 2013

author:

Michaela Biancofiore ein politisches Phänomen


Neuer Posten für Michaela Biancofiore 

Von M.S.                                                                                                           05-05-2013

Biancofiore

 

Eigentlich hatte Frau Biancofiore eine Stellung als Unterstaatssekretärin für Sport, Jugend und Chancengleichheit erhalten, aber es dauerte keine zwei Tage und es musste eine neue Aufgabe für sie gefunden werden. 

 

 

 

Der durchaus fähige und intelligente Ministerpräsident, Enrico Letta, scheint nun wirklich es niemand recht machen zu können. Erst wird er, nachdem die Namenliste der Minister öffentlich wird, diesbezüglich übergreifend kritisiert und nun wird es anlässlich der Nominierung der Vizeminister und Unterstaatssekretäre noch schlimmer. Die Ernennung von Frau Biancofiore zur Unterstaatssekretärin für Sport, Jugend und Chancengleichheit hat Südtirols Politiker, sämtliche Homoverbände und sogar einige Vertreter aus dem Mitte-Rechts-Lagern auf die Barrikaden geschickt. Dass die Berlusconi – Abg. keine Unterstützerin der Homo – Ehen ist, war allerdings schon vor ihrer Berufung ins Amt für Chancengleichheit klar, denn das hatte sie öfters öffentlich bekundet.

Sichtlich gelassen, hat die Politikerin auf die Angriffe mit einem Interview, das am Samstagvormittag in der Römischen Tageszeitung „La Republik“ veröffentlicht worden ist, reagiert. “Die Schwulen isolieren sich und verteidigen ihre eigenen Interessen” kann man dort lesen. Wohl der Gipfel und nicht der Auslöser dafür, dass Enrico Letta ihr die Kompetenzen entzogen und neue gegeben hat. Denn nun wird Frau Biancofiore, ganz anders als es so manche erhofft hatten, die Regierung nicht verlassen, sondern in ein anderes Ministerium ziehen um dort eine Stellung als Unterstaatssekretärin zu besetzen. Was soll man sagen. Das Beste ist wohl es gelassen zu nehmen, denn wie sagt der Italiener so schön: „Uno vale l’altro“.

M.S.

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *