Philipp Achammer: Es braucht eine neue gemeinsame Basis