Lugner zeigt sein “Spatzi”