Der „habsburgische Mythos“ – Claudio Magris