Politica Ultime Notizie

SVP-Landessekretär Stefan Premstaller hat für Foppas geäußerte Kritik kein Verständnis

3 Agosto 2022

author:

SVP-Landessekretär Stefan Premstaller hat für Foppas geäußerte Kritik kein Verständnis

SVP-Landessekretär Stefan Premstaller reagiert auf die von Brigitte Foppa, der Vorsitzenden der Grünen-Fraktion im Südtiroler Landtag, geäußerte Kritik betreffend die mögliche Kandidatur der Südtiroler Volkspartei im Senatswahlkreis Bozen-Unterland. 
„Ich habe für die von Frau Foppa geäußerte Kritik überhaupt kein Verständnis, wenn sie eine mögliche Kandidatur der Südtiroler Volkspartei im Senatswahlkreis Bozen-Unterland mit Gier und mit Macht gleichsetzt. Unabhängig davon, dass eine Kandidatur in diesem Wahlkreis noch völlig offen ist, geht diese Kritik nicht nur komplett am Ziel vorbei, sondern ist auch aus demokratiepolitischer Sicht sehr bedenklich. Denn am Ende des Tages geht es bei einer Kandidatur nie um Macht, sondern vielmehr darum, den Bürgerinnen und Bürgern ein Angebot zu machen. Und in diesem Fall ginge es bei einer Kandidatur im Wahlkreis Bozen-Unterland darum, auch den Bürgerinnen und Bürgern dieses Wahlkreises die Möglichkeit zu geben, einen Vertreter bzw. eine Vertreterin wählen zu können, der bzw. die sich in erster Linie einer starken Vertretung Südtirols in Rom verschrieben hat. Am Ende entscheiden dann sowieso die Wählerinnen und Wähler, wer Südtirol in Rom vertreten soll. Aus diesem Grund möchte ich in Richtung Grüne eines ganz klar sagen: Kandidaturen sind Teil der Demokratie. Alles andere ist reine Polemik und der Versuch, andere politische Mitbewerber aus wahlkampftechnischen Überlegungen in ein schiefes Licht zu rücken.“

Im Bild: Stefan Premstaller

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com