Cultura & Società Ultime Notizie

„MACH DEN VORHANG AUF!“ – Platz für junge Menschen

11 Agosto 2022

author:

„MACH DEN VORHANG AUF!“ – Platz für junge Menschen

Das europäische Jahr der Jugend und der Tag der Jugend (12. August) stellen junge Menschen und ihre Themen und Bedürfnisse verstärkt in den Mittelpunkt. Gesellschaftlicher Druck, Schönheitsideal, Akzeptanz, Beteiligung und Nachhaltigkeit – diese und viele weitere Themen beschäftigen junge Menschen. Das Lied „Mach den Vorhang auf“, welches im Rahmen des Projektes „Say it loud!“ von Jugendlichen komponiert wurde, zeigt Anliegen und Belange von jungen Menschen auf. Das Projekt „Say it loud!“ wurde von mehreren Jugenddiensten und der Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste (AGJD) organisiert. Dies ist ein Beispiel dafür, wie Jugendarbeit ein kulturelles und soziales Umfeld für Beteiligung schafft und jungen Menschen die Möglichkeit gibt, ihre Themen und Bedürfnisse auszudrücken und einzubringen.
Am Internationalen Tag der Jugend – machen die Vereinten Nationen auf die Interessen junger Menschen und deren politische Beteiligung aufmerksam. Junge Menschen als Teil der Gesellschaft möchten sich einbringen, beteiligen und mitgestalten. Dies ist nicht nur am Tag der Jugend wichtig: Jugendarbeit trägt wesentlich dazu bei, dass allen jungen Menschen gesellschaftliche Zugehörigkeit gewährt und gesichert wird und ermöglicht Beteiligung auf verschiedenen Ebenen. Beim Jugendprojekt „Say it loud!“ drückten Jugendliche ihre Anliegen kreativ aus und nutzten die Gelegenheit Themen aus ihrer Sicht einzubringen. Sie wiesen darauf hin, dass sie oftmals Druck von der Gesellschaft sowie von den sozialen Medien verspüren. „Ich möchte gerne so sein können, wie ich bin und nicht einem Schönheitsideal entsprechen müssen“, so eine Teilnehmerin. Das Einstehen für eine lebenswerte Zukunft drückten sie mit Recycle Art aus und fertigten ein Kunstwerk aus Materialien, welche sonst auf dem Müll gelandet wären. Gegenseitiger Respekt, soziale Gerechtigkeit, Wertschätzung, Vielfalt und Akzeptanz erleben die Jugendlichen als wichtige Werte für ein gelingendes Zusammenleben und zum Wohle aller. Themen wie Konsumverhalten, Umweltschutz, ökologische und soziale Nachhaltigkeit sind jungen Menschen wichtig. 
Die erarbeiteten Inhalte drückten die Jugendlichen in einem selbst komponierten Liedtext aus. „Was entspricht schon der Norm und was ist schon normal“, so eine Strophe aus dem Liedtext der Jugendlichen, bei der Schönheitsideale in Frage gestellt werden. Die Meldodie sowie den Text haben die Jugendlichen eigenhändig komponiert. „Mach den Vorhang auf!“ ist eine Einladung sich frei von Leistungsdruck und vorgegebenen Idealen zu bewegen und der je eigenen Identiät auf die Spur zu kommen. Es ist auch eine Einladung an politische Vertreter:innen und die Gesellschaft ein offenes Ohr für Jugendliche zu haben. Durch das kreative Schaffen konnten sich die Jugendlichen mit ihren Themen vertieft auseinandersetzen, austauschen und möchten es mit ihrem Lied nach außen tragen. Das Lied ist unter www.jugenddienst.it abrufbar.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com