Cultura & Società Ultime Notizie

Kunsthaus Bregenz: Finale für »KUB in Venedig«

24 Giugno 2022

author:

Kunsthaus Bregenz: Finale für »KUB in Venedig«

Ausstellung KUB in Venedig – Otobong Nkanga & Anna Boghiguian in der Scuola di San Pasquale in Venedig/Miro Kuzmanovic © Kunsthaus Bregenz

»KUB in Venedig – Otobong Nkanga & Anna Boghiguian« ist nur noch bis Montag, den 4. Juli, in der Scuola di San Pasquale in Venedig zu sehen. Anna Boghiguian ist im Herbst 2022 eine Ausstellung im Kunsthaus Bregenz gewidmet.

Seit April 2022 lockt die Ausstellung KUB in Venedig in die historische Scuola di San PasqualeMit ihren bildstarken Arbeiten, beides Neuproduktionen, ziehen die beiden Künstlerinnen, Otobong Nkanga und Anna Boghiguian, Besucher*innen und Medienschaffende gleichermaßen in ihren Bann.

Hochkarätige internationale Kunstmagazine wie Frieze listen die Ausstellung unter die wichtigsten Zusatzschauplätze der diesjährigen Biennale. Österreichische und internationale Medien berichteten in Print, Radio und Fernsehen über die KUB Ausstellung in Venedig. Als »klugen strategischen Schachzug« lobte Johanna Hofleitner die »hochaktuelle Two-Woman-Show« in einem mehrseitigen Bericht im Schaufenster der Tageszeitung DIE PRESSE. Ähnlich begeistert zeigt sich Christa Dietrich in den Vorarlberger Nachrichten: »Kunsthaus Bregenz punktet in Venedig«.

Auch die Besucherzahlen sprechen für den großen Erfolg des Projekts: Durchschnittlich mehr als 120 Menschen am Tag haben die Ausstellung seit ihrer Eröffnung am 20. April besucht.

KUB in Venedig ist nur noch bis Montag, 4. Juli, geöffnet. Ein kleiner Trost für jene, die es nicht rechtzeitig nach Venedig schaffen: Anna Boghiguians The Chess Game wird ab Oktober 2022 als Teil ihrer Einzelausstellung in Bregenz zu sehen sein.

Ausgewählte Pressestimmen
»Selten hat man es [den ausbeuterischen Umgang des Menschen mit der Natur, Anmerkung.] so ästhetisch aufbereitet gesehen.«
Kunstforum International, Bd. 282, Juli 2022 | Laura Helena Wurth

»Auch abseits der (Kultur-)Touristenpfade geht’s hochkarätig zu. (…) Otobong Nkanga und Anna Boghiguian bringen die Scuola di San Pasquale mit neuen Arbeiten zum Klingen und Schwingen. Ganz sanft. Zwei Positionen, die auch auf die Biennale gepasst hätten.«
Tiroler Tageszeitung, 23.4.2022 | Barbara Unterthurner

»Ein stimmiges Memento mori.«
Salzburger Nachrichten, 22.04.2022

»Die Frage, ob dieser Auftritt des KUB im nun von Kunst überladenen Venedig wohl die geeignete Art ist, das 25-Jahr-Jubiläum zu begehen, wird obsolet, wenn man die Qualität der Werke betrachtet sowie die Tatsache, dass hier eine österreichische Kunstinstitution mit dem Programm darauf verweist, dass derlei Großausstellungen die europäische Perspektive schon viel zu lange und lange auch nahezu ausschließlich ins Zentrum rückten.«
Vorarlberger Nachrichten, 21.4.2022 | Christa Dietrich

»Anna Boghiguian and Otobong Nkanga (…), are the grators of this ideal Bregenz-Venice bridge with two original and quite different pieces of art.«
The B.A.G. – Biennale Art Guide, 2022

KUB in Venedig
Otobong Nkanga & Anna Boghiguian
20 | 04 – 04 | 07 | 2022

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Montag 13 – 20 Uhr

Im Bild: Anna Boghiguian, Thomas D. Trummer, Otobong Nkanga vor Tied to the Other Side, KUB in Venedig/Miro Kuzmanovic © Kunsthaus Bregenz

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com