Cronaca Ultime Notizie

Judith Rainer bleibt HGV-Ortsobfrau von Sexten

6 Novembre 2021

author:

Judith Rainer bleibt HGV-Ortsobfrau von Sexten

Sexten – In den neu errichteten Appartements „GAMZ Apart“ wurde kürzlich die Ortsversammlung der Ortsgruppe Sexten des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) abgehalten. Ortsobfrau Judith Rainer konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch Bürgermeister Thomas Summerer und Tourismusreferent Christoph Rainer begrüßen.
Im Rahmen der Ortsversammlung wurden Neuwahlen abgehalten, bei denen Judith Rainer in ihrem Amt als Ortsobfrau bestätigt wurde. Folgende Kandidaten wurden von der Vollversammlung in den HGV-Ausschuss gewählt: Hannes Aichner vom Hotel „Kreuzberg“, Alexander Egarter vom Hotel „Monika“, Christian „Gruber“ vom Hotel „Gruber“, Hans Happacher vom Camping „Caravan Park“, Peter Karadar vom Hotel „St. Veit“, Irmgard Pfeifhofer vom Gasthaus „Helmhanghütte“, Stefan Tavernaro vom Restaurant „Grüne Laterne“ und Franz Watschinger vom „Hotel Alpi“.
Die wiedergewählte Ortsobfrau sagte in ihrem Bericht, dass die schon lange geplante Struktur „Alpinzentrum Haus der Berge“ endlich realisiert werden müsse, denn als historisches Bergsteigerdorf sei Sexten schlichtweg dazu prädestiniert. „Sextens touristisches Ziel muss sein, zur Premiumdestination im Erlebnisraum zu werden. Mehr Qualität zum höheren Preis – hier liegt die Entwicklungschance“, fuhr die Obfrau fort.
Der Begriff Qualität müsse neu definiert werden. Qualität bedeute zukünftig freier Raum, Ruhe und Sicherheit. Es stelle sich daher im Sinne der Nachhaltigkeit die berechtigte Frage, was tatsächlich noch gebraucht wird, sagte Rainer.
Bezirksobmann Thomas Walch appellierte an die Mitglieder, die Corona-Regeln einzuhalten, denn ein erneuter Lockdown sei nicht mehr zu verkraften. Wenn auch mit verschärften Auflagen, scheine einer guten Wintersaison nichts mehr im Wege zu stehen, vorausgesetzt alle leisten ihren Beitrag, ist Walch überzeugt.
Der Tourismusverein sei in dieser Zeit nicht untätig gewesen, beteuerte die Präsidentin Waltraud Watschinger. In zahlreichen Online-Sitzungen und Meetings wurde gemeinsam mit dem HGV in der Markensteuerungsgruppe und im Mobilitätskomitee für den Tourismus und die Mitgliedsbetriebe gearbeitet.
Bürgermeister Thomas Summerer rief die Gastwirte, auf durch Zusammenhalt und mit gebündelten Kräften in die Zukunft zu schauen, damit dieser Wirtschaftszweig auch weiterhin der Wichtigste für Sexten bleibe. In letzter Zeit wurde in die Erneuerung der Sportanlagen investiert, damit sie den Anforderungen der Bevölkerung und Feriengäste gerecht werden. Weiters werden demnächst in einer Klausur die Ziele definiert, um Sextens Position als Bergdorf zu festigen.

Im Bild von links: Bezirksobmann Thomas Walch, Ortsobfrau Judith Rainer, Präsidentin des Tourismusvereins Waltraud Watschinger und Tourismusreferent Christoph Rainer

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com