Cronaca Ultime Notizie

HGV Feldthurns: Helmut Tauber als Ortsobmann bestätigt

19 Ottobre 2021

author:

HGV Feldthurns: Helmut Tauber als Ortsobmann bestätigt

Feldthurns – Kürzlich hat im Hotel „Taubers Unterwirt“ die Jahresversammlung der Ortsgruppe Feldthurns des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) stattgefunden. Dabei standen die Neuwahlen im Mittelpunkt. Helmut Tauber vom Hotel „Taubers Unterwirt“ wurde als Ortsobmann bestätigt. Im Ortsausschuss vertreten sind Margit Brunner, Hotel „Oberwirt“, Stefan Dorfmann, Hotel „Feldthurnerhof“, Stefan Hasler, Hotel „Klammwirt“, Ewald Kerschbaumer, Gartencafe „Tonig“ Bar und Peter Mitterrutzner, Landgasthof „Wöhrmaurer“.

HGV-Ortsobmann Helmut Tauber informierte über die Aktionen und Projekte auf Ortsebene, darunter über die Spezialitätenwoche Eisacktaker Kost und die anstehenden Eisacktaler Kastanienwochen. Im Hinblick auf eine erfolgreiche Wintersaison sowie auf ein baldiges Ende der Pandemie unterstrich er die Wichtigkeit des Impfangebotes und appellierte, dieses auch wahrzunehmen. Tauber zeigte sich über die GIS-Reduzierung im letzten Jahr sowie über weitere Reduzierungen, etwa bei den Müllgebühren, erfreut. Diese waren für die Betriebe eine gute Hilfe. In puncto Verkehr gelte es, sich noch etwas in Geduld zu üben, da die Optimierung des Zuges noch etwas dauern werde.

Vizebürgermeister Patrick Delueg informierte über die Richtlinien des Gemeindeentwicklungsplans. Anschließend kam er auf das Thema Ausschank auf der Alm zu sprechen. Außer der Radlseehütte gebe es im Wandergebiet der Feldthurnser Almen keine Möglichkeiten der Einkehr, was es laut Delueg zu ändern gelte.

Peter Mitterrutzner vom lokalen Tourismusverein freute sich über das neue Toausimusvereinsbüro in Feldthurns. Er informierte über die angedachten Gebühren für die Parkplätze am Ausgangspunkt der Wanderwege in Garn, welche es mit der Gemeinde zu besprechen gelte. Das Geld könne eventuell für die Wegeinstandhaltung genutzt werden. Auch ein öffentlicher Bus zu einem der Parkplätze könnte Entlastung bieten. Mitterrutzner erklärte, dass neue Karten bzw. Panoramatafeln in der Gemeinde angebracht werden. Anschließend wies er daraufhin, dass in diesem Jahr die Keschtnigel-Wochen von Mitte Oktober bis Mitte November stattfinden werden.

Abschließend zeigte HGV-Verbandssekretär Reinhold Schlechtleitner auf, in welcher Form und in welchem Umfang der HGV seine Mitgliedsbetriebe in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie unterstützt und beraten hat.

Im Bild von links: Vizebürgermeister Patrick Delueg, Ortsobmann-Stellvertreter Stefan Dorfmann, Orstobmann Helmut Tauber und Stefan Hasler

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *