Sport Ultime Notizie

1. Südtiroler BEWEGUNGS- und SPORTRAUM-Preis

23 Luglio 2021

author:

1. Südtiroler BEWEGUNGS- und SPORTRAUM-Preis

Zum 1. Mal wird der Südtiroler BEWEGUNGS- und SPORTRAUM – Preis verliehen. Damit zeichnet der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Gemeindenverband, unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Dr. Arno Kompatscher und mit finanzieller Unterstützung von Alperia vorbildlichen und innovativen „Raum für Bewegung und Sport“ mit einem Preis in Höhe von 15.000 Euro aus. In einer gemeinsamen Pressekonferenz wurde nun der Wettbewerb präsentiert.

Innovative und öffentliche Sport- und Bewegungsräume, welche direkt und indirekt Anreize und Impulse für eine spielerische bewegte Aktivität schaffen. Diese Bewegungsflächen zeichnet der VSS in Zusammenarbeit mit dem Gemeindenverband mit dem 1. Südtiroler BEWEGUNGS- und SPORTRAUM-Preis aus. „Wir wollen die Träger der Räume auszeichnen, welche mit der innovativen Gestaltung der Flächen, die Bürger aktiv zu mehr Bewegung und zum Sport im Alltag motivieren“, so VSS-Obmann Günther Andergassen bei der offiziellen Pressekonferenz des Wettbewerbes.

Für einen „bewegten Lebensstil“ braucht es im urbanen und kommunalen Raum und im entsprechenden Wohnumfeld Rahmenbedingungen, welche zu einer spielerischen bewegten Aktivität motivieren. „Es ist wichtig in den Gemeinden Möglichkeiten für Bewegung zu schaffen. Attraktive Flächen animieren Jung und Alt Sport zu betreiben und sich an der frischen Luft zu bewegen“, so Landeshauptmann und Landesrat für Sport Arno Kompatscher in einer Video-Botschaft an die Teilnehmer der Pressekonferenz.

Ein weiteres Ziel des Preises ist es, die bereits bestehenden vorbildlichen Südtiroler Bewegungsräume der Öffentlichkeit zu präsentieren, damit diese von den Bürgern genutzt werden können. „Die ganzheitliche Bewegung und der Sport werden ein immer wichtiger Bestandteil im Leben der Bürger. Die Gemeinden können gemeinsam mit den Sportorganisationen Räume für Bewegung und Sport schaffen und erhalten“, erklärt Andreas Schatzer, Präsident des Südtiroler Gemeindenverbandes.

Zugelassen zum Wettbewerb sind die Träger der Sport- und Bewegungsräume. Demnach können sich all jene Institutionen bewerben, welche eine öffentliche Anlage verwirklicht und einen vorbildlichen und innovativen Raum für Bewegung und Sport geschaffen haben. Finanziell unterstützt wird der Wettbewerb durch die Alperia. „Seit jeher fördern wir den Sport. Mit diesem Preis möchten wir öffentliche und innovative Bewegungs- und Sporträume unterstützen, welche die Lebensqualität der Bürger verbessern“, erklärte der Generaldirektor der Alperia AG Johann Wohlfarter.

Die genauen Details und Kriterien des Wettbewerbes finden Sie auf der VSS-Webseite.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *