Cronaca Ultime Notizie

Mutwillig beschmutzte Mauer in Meran – Anzeige

19 Marzo 2021

author:

Mutwillig beschmutzte Mauer in Meran – Anzeige

Die Familie Hartmann ist Eigentümerin eines Gebäudes samt Grundstück in Meran, das von einer Mauer geschützt wird. Diese Mauer in der Frächter-Gasse verbindet zwei bedeutende Straßen, die Alpini-Straße und die XXX. April-Straße. „Immer wieder wird die Mauer entlang der Frächter-Gasse von unbekannten Tätern beschmutzt“, ärgert sich Antonia Hartmann.
Nachdem es sich um Privateigentum handelt, habe man der Familie angeraten, diese Missstände zu säubern, was auch geschehen sei, erklärt Hartmann. Allerdings fragt sie sich, ob es nur möglich sei, dass man von den öffentlichen Institutionen keinerlei Unterstützung bekommt. Zudem entrüstet sie sich über die Tatsache, dass gleicher Art – also mit Schriftzügen – Bänke, Mauern usw. des öffentlichen Guts stets verunstaltet werden.
Auf Privatgrund bezahlt der Eigentümer. Das nimmt Hartmann zur Kenntnis. Auf öffentlichen Grund zahlt jedoch die Allgemeinheit, d.h. die Meraner. „Es wäre angebracht, die Augen offen zu halten, es braucht mehr Kontrolle seitens der öffentlichen Behörden, um diesen Herausforderungen Einhalt zu gebieten. Wegen dieser unzähligen Beschmierenden haben wir diesmal den Fall zur Anzeige gebracht“, erklärt Antonia Hartmann.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *