Politica Ultime Notizie

Von Rom Weihnachten mit Familie nicht verbieten lassen

7 Dicembre 2020

author:

Von Rom Weihnachten mit Familie nicht verbieten lassen

Die Ankündigung der italienischen Regierung, in diesem Jahr ein Weihnachtsfest mit der Familie zu unterbinden, indem über die Feiertage die Gemeinde- und Provinzgrenze nicht verlassen werden darf und grenzüberschreitende Familien- und Partnertreffen verboten werden, hat zu großer Verärgerung in der Bevölkerung und der Politik geführt. Wozu hat Süd-Tirol eine Autonomie, wenn wir nicht einmal mehr selbst entscheiden können, wie wir Weihnachten feiern? Es ist Zeit, sich gegen diesen Wahnsinn zu wehren! Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, schlägt daher einen Schulterschluss der Süd-Tiroler Parteien vor, um gemeinsam die Umsetzung der römischen Vorgaben in Süd-Tirol zu verweigern. Familien müssen sich zu Weihnachten treffen dürfen und auch die Grenzen müssen offen bleiben!

Nachdem Italien Reisen zwischen seinen Regionen untersagt und somit ohnedies niemand von Süd-Tirol nach Italien fahren könnte, macht es für Italien keinen Unterschied, ob wir die Grenzen zwischen den Tiroler Landesteilen offen halten und ein Treffen von Familien und Partnern zu Weihnachten zulassen.

Wir müssen endlich aufhören, uns von Rom vorschreiben zu lassen, was wir zu tun haben. Was geht es Italien an, wie wir in Süd-Tirol Weihnachten feiern?

Alle willigen politischen Kräfte sind nun gefordert. Verweigern wir gemeinsam die Vorgaben aus Rom und erlassen wir im Landtag eigene Regeln, damit sich Familien und Partner zu Weihnachten treffen können und die Grenzen zwischen den Tiroler Landesteilen offen bleiben.

Im Bild: Sven Knoll

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *