Cultura & Società Ultime Notizie

Die Wiese lebt

5 Dicembre 2020

author:

Die Wiese lebt

Mals/Prad: Online-Ausstellung auf der Homepage der Gemeinde Mals: Schülerinnen und Schüler zeichnen „Wiesenbrüter in der Terra Raetica“

Achtung Wiesenvögel! Jede Menge Warnschilder, die auf Wiesenbrüter hinweisen, eine runde Wachtel, die gelassen vor ihrem Nest ruht. Collagen aus Schrift und Fotos zeigen den Lebensraum heimischer Vogelarten, hier lugt ein Maulwurf aus dem Boden, dort läuft ein Igel, eine Maus spitzt ihre Ohren. Kornfelder, Monokulturen und jede Menge Blühendes. Auch die dramatische Variante fehlt nicht; wenn ein grasgrüner Traktor mit seinem Mähbalken ein Vogeljunges überfährt, bis das Blut spritzt.

Ein wichtiger Teil des Interreg-Projektes V7 „Wiesenbrüter in der Terra Raetica“, deren Projektträgerin die Gemeinde Mals ist, war die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern. Und während bereits im November 2019 etliche Veranstaltungen im Rahmen des Projektes, unter anderem auch die künstlerische Zusammenarbeit mit den Schulen aus dem Obervinschgau, Nauders und der Partner-Gemeinde Galtür/Tirol mit anschließenden Ausstellungen der Werke geplant wurden, sorgten Lockdowns und andere coronabedingte Ausnahmesituationen dafür, dieses Vorhaben so nicht realisieren zu können.

Trotz Fernunterricht im zweiten Halbjahr des Vorjahres haben sich Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Prad am Projekt beteiligt. Ihre Zeichnungen, Collagen und Gemälde, die das bunte Leben der Wiesen, aber auch die Gefahren für Wiesenvögel und deren Brut darstellen, finden auf der Internetseite der Gemeinde Mals ihren virtuellen Ausstellungsraum; die Arbeiten sind unter  Bildergalerien und Aktuelles (www.gemeinde.mals.bz.it) zu sehen.

Das Projektteam dankt allen Schülerinnen und Schülern und ihrem Fachlehrer für Kunsterziehung Florian Eller für die tollen Arbeiten.

Im Bild: MS Pad 2B Max Ebensperger

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *