Esteri Ultime Notizie

Tourismus profitiert vom Fahrradboom und investiert in Angebote für Biker

22 Agosto 2020

author:

Tourismus profitiert vom Fahrradboom und investiert in Angebote für Biker

– Hotels und Regionen spezialisieren sich auf Bike-Sportler / 101 Biker Hotels in Trentino-Südtirol
– 80 Prozent der Mountainbike-Hotels verzeichnen für diesen Herbst gleich viele oder mehr Buchungen durch Biker als im Vorjahr

Egal ob Mountainbiker, E-Biker, Genuss-Biker oder sportliche Downhiller. Urlaube mit dem eigenen Rad erfreuen sich, vor allem in den herbstlicheren Monaten, steigender Beliebtheit. Das bemerkt auch das auf Mountainbike-Urlaube spezialisierte Portal www.mtb-hotels.info. Innerhalb eines Jahres sind die Zugriffszahlen auf MTB-hotels.info, das rund 580 Mountainbike-Hotels im Verzeichnis gelistet hat, um mehr als 200 Prozent gestiegen. Auch die Hotels sowie die Tourismusregionen stellen sich diesem Trend und investieren in den Fahrradboom.

Die Hoteliers können den positiven Trend für Urlaube mit dem Bike bestätigen. “Unsere Umfrage unter 50 Mountainbike-Hoteliers ergab, dass rund ein Drittel der Hoteliers für diesen Herbst mehr Buchungen von Bikern erhalten hat. Bei rund der Hälfte der Hoteliers ist die Buchungslage trotz Corona-Pandemie mit dem Vorjahr vergleichbar. Die Übrigen sind derzeit zwar noch schwächer gebucht, erwarten aber noch Reservierungen, da Radurlauber oftmals sehr kurzfristig ihre Reise buchen”, berichtet Portalmanager Christoph Reichl. Ein interessantes Detail, das die Umfrage auch ergeben hat: Besonders wichtig es den Radsportlern, dass sie ihr Bike mit auf das Zimmer nehmen dürfen.

In voller Fahrt in das Hotelzimmer

Zu den weiteren Besonderheiten der Bike-Hotels zählen Dienstleistungen und Ausstattungen wie hauseigener Reparaturservice, Verleih von GPS-Geräten, geführte Touren, Duschmöglichkeit auch nach dem Check-out, Abholservice bei Pannen, Transport zum Startpunkt der Touren, täglicher Wäscheservice, Bike-Duschen vor dem Hotel, Biker-Shop im Hotel, persönliche Tourenberatung, versperrbare Fahrradräume sowie eine kleine Werkstätte für Reparaturen am eigenen Bike. Das Kärntner Hotel Franz Ferdinand erlaubt nicht nur die Mitnahme des Bikes, sondern auch die direkte Fahrt über Rampen in das gebuchte Zimmer.

Nachfrage nach E-Bikes eilt von Rekord zu Rekord

“Sportliche Räder und vor allem E-Bikes sind in diesem Jahr sehr begehrt und vielerorts auch schon ausverkauft”, weiß Reichl. Im letzten Jahr wurden in Österreich, Deutschland und der Schweiz 1,7 Millionen E-Bikes verkauft, davon 500.000 E-Mountainbikes. In diesem Jahr rechnet man mit einem starken Anstieg der Verkaufszahlen. Viele E-Bike-Besitzer sind Neueinsteiger, die auch auf der Suche nach touristischen Angeboten rund um das E-Biking sind. Nicht nur an den Verkaufszahlen erkennt man den Trend zum Fahrrad. Auch im Netz steigen die Zugriffszahlen. Reichl dazu: “Die Anzahl der Besucher auf unserer Plattform www.mtb-hotels.info ist seit Mitte April im Vergleich zum Vorjahr um 214 Prozent gestiegen und auf Google verzeichnet der Suchbegriff ‘Mountainbike’ eine Steigerung von 50 Prozent. Kein Wunder also, dass die Hotellerie und die Tourismusregionen auf diese Nachfrage reagieren und ihre Angebote dementsprechend ausbauen.”

Fahrradverkäufe in Österreich (Quelle VSSÖ):
2019: 439.000 / davon 171.000 E-Bikes (Anteil 39 Prozent), davon 77.000 E-Mountainbikes
2018: 457.000 / davon 149.000 E-Bikes (Anteil 33 Prozent), davon 63.000 E-Mountainbikes
2017: 414.000 / davon 121.000 E-Bikes, (Anteil 29 Prozent), davon 72.000 E-Mountainbikes

Fahrradverkäufe in Deutschland (Quelle: ZIV):
2019: 4,31 Millionen, + 3,1 Prozent / davon 1,36 Millionen E-Bikes, + 39 Prozent (Anteil 31,5 Prozent), davon 360.000 E-Mountainbikes
2018: 4,18 Millionen, + 8,6 Prozent / davon 980.000 E-Bikes, + 36 Prozent (Anteil 23,5 Prozent), davon 245.000 E-Mountainbikes
2017: 3,85 Millionen, – 5,0 Prozent  / davon 720.000 E-Bikes, + 19 Prozent (Anteil, 19 Prozent), davon 155.000 E-Mountainbikes

Fahrradverkäufe in der Schweiz (Quelle: velosuisse):
2019: 363.497, + 5,2 Prozent / davon 133.033 E-Bikes, + 19,1 Prozent (Anteil 36,6 Prozent), davon 51.237 E-Mountainbikes
2018: 345.313, + 2,1 Prozent / davon 111.661 E-Bikes, + 26,9 Prozent (Anteil 32,3 Prozent), davon 43.220 E-Mountainbikes
2017: 338.229, + 4,2 Prozent / davon 87.987 E-Bikes, + 16,3 Prozent (Anteil 26 Prozent), davon 28.704 E-Mountainbikes

Übersicht zu den Mountainbikehotels:

297 in Österreich: www.mtb-hotels.info/österreich
136 in Deutschland: 
www.mtb-hotels.info/deutschland
101 in Trentino-Südtirol: 
www.mtb-hotels.info/südtirol
41 in der Schweiz: 
www.mtb-hotels.info/schweiz

Spezialisierte Mountainbike-Hotels sind unter anderem:

Südtirol: Lindenhof Lifestyle DolceVita Resort in Naturns: www.mtb-hotels.info/lindenhof

Im Meraner Land gilt das Lindenhof Lifestyle DolceVita Resort als begehrtes Urlaubsdomizil für Mountainbiker. Zur Ausstattung des Wellnesshotels zählen der abgesperrte & videoüberwachte Fahrradraum mit Aufhängung für Mountainbikes, der Waschplatz mit Schlauch, Pumpen und Flickzeug für kleine Pannen, Mountainbike-Verleih & E-Bike-Verleih, geführte Familientouren & E-Mountainbike-Touren, 3 x wöchentlich Shuttles zum Nörderberg, wo sich tolle Trails wie der Ötzi Trail befinden. Das Hotel befindet sich in der Mountainbikeregion Vinschgau (www.vinschgau.net). Zu den Highlights der Region zählen: ein dichtes Netz von über 80 gekennzeichneten MTB-Touren, das Madritschjoch (der höchste mit dem Bike befahrbare Pass in Europa auf über 3.000 m), der Goldseetrail (ein Südtiroler Klassiker mit 29 km Länge), der Holy Hansen Trail (flowiger Trail mit schwierigen Abschnitten und einer Länge von 27,3 km) und die Bike Highline Meran (20 km langer Höhenweg, der das Vigiljoch mit der Marzoner Alm verbindet) …

Deutschland/Baden Württemberg: Wellness Hotel Tanne Tonbach in Baiersbronn: www.mtb-hotels.info/tanne-tonbach

Das 4-Sterne-Wellness-Hotel bietet nicht nur Entspannung und Genuss vom Feinsten, sondern auch allerhand Leistungen für Mountainbiker: hauseigene MB-Station mit 10 Mountainbikes, 12 E-Bikes, Werkstatt, Waschplatz, Helme, Rucksäcke, Trinkflaschen, GPS-Geräte, regelmäßig geführte Touren. Darüber hinaus sind die beiden Hotelchefs, Jutta und Jörg Möhrle, selbst begeisterte Mountainbiker und ausgewiesene Bike-Guides. Das Hotel befindet sich in der Mountainbikeregion Baiersbronn (www.baiersbronn.de). Zu den Highlights der Region zählen: Bike-Netz über 400 Kilometer, die sich auf 11 Touren verteilen. Mit bis zu 33 Prozent Singletrail-Anteil weist Baiersbronn die höchste Singletrail-Dichte Baden-Württembergs auf. Die Touren gehen über Wiesen, durch Wälder, entlang von Seen oder vorbei an Höhlen und haben sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen einiges zu bieten …

Österreich/Kärnten: Hotel Franz Ferdinand Mountain Ressort Nassfeld in Jenig: www.mtb-hotels.info/franz-ferdinand

Das Franz Ferdinand Mountain Resort liegt direkt an der Talstation des Millennium-Express. Ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Mountainbike- und Radtouren in den Karnischen Alpen und den Gailtaler Alpen. Das Bike darf mit in das Zimmer. Ein eigener Bereich ist für das Bike und die Sportausrüstung vorgesehen. Wer will, kann auch mit dem Bike über Rampen direkt in das Zimmer fahren. Im Hotel befindet sich ein spezialisierter Sport-Shop mit einer Möglichkeit zum Testen von verschiedensten Bikes. 
Das Hotel Franz Ferdinand befindet sich in der Region Nassfeld-Pressegger See (www.nassfeld.at). Zu den Highlights der Region zählen: 850 Kilometer Radwege mit 46 markierten MTB-Routen. Routen nach Italien und an den Weissensee. Geführte Touren von Familienstrecken bis MTB-Trails, elf Single-Trails, Fahrtechnikkurse, Kids & Family Downhill Camps …

Schweiz: AMERON Davos Swiss Mountain Resort in Davos: www.mtb-hotels.info/ameron-davos

Natur und Erlebnis stehen im 4-Sterne-Hotel AMERON Davos Swiss Mountain Resort in Davos an der Tagesordnung. Mountainbiker finden eine hervorragende Ausstattung vor: videoüberwachter Bikekeller, eine Waschstation vor dem Haus, Werkstatt für kleinere Reparaturen, Waschservice für Bikebekleidung, Lademöglichkeit von Bosch Akkus und einen Mountainbike-begeisterten Betreiber. Das Hotel befindet sich in der Mountainbikeregion Davos Klosters (www.davos.ch). Zu den Highlights der Region zählen: 700 km Trails mit Klassikern und Neuheiten wie dem Alps Epic Trail Davos (mit 45 km der längste Singletrail der Schweiz), der Bahnentour (10.000 Höhenmeter auf verschiedenen Singletrails – bewältigbar innerhalb eines Tages oder auf Etappen), dem Bikepark Davos, der neuen E-Bike-Hütten-Tour (3-Tages-Tour mit zwei Berghütten zum Übernachten), im Winter: Fatbiken im Skigebiet Pischa …

Über MTB-hotels.info

Das auf Mountainbike-Hotels spezialisierte Onlineportal MTB-hotels.info startete Anfang April 2019. Betreiber der Plattform ist die thematica GmbH mit Sitz im oberösterreichischen Friedburg, die zahlreiche touristische Onlineplattformen betreibt. Das Team von MTB-hotels.info hat umfangreiche Erfahrung im Aufbau und Betrieb großer Such- und Bewertungsplattformen. Geschäftsführer Mag. Erwin Oberascher betreibt bereits seit 20 Jahren touristische Webseiten wie zum Beispiel pistenhotels.info oder kinderhotel.info.

Mehr Informationen: www.mtb-hotels.info

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *