Cultura & Società Ultime Notizie

Als Zivi den Non Profit Bereich kennen lernen

10 Luglio 2020

author:

Als Zivi den Non Profit Bereich kennen lernen

Der Dachverband für Soziales und Gesundheit sucht Zivildiener, die acht oder zwölf Monate im Verband mitarbeiten wollen. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 18 und 28 Jahren. Arbeitsbeginn ist im Herbst. Infos unter Tel. 0471 324667 oder info@dsg.bz.it.

Der freiwillige Landeszivildienst im Dachverband bietet Jugendlichen im Alter von 18 bis 28 Jahren ideale Möglichkeiten den Non-Profit-Bereich in Südtirol näher kennenzulernen.

Rund 60 gemeinnützige soziale Organisationen arbeiten im Dachverband für Soziales und Gesundheit zusammen. Zudem betreut der Dachverband noch die rund 200 aktiven Selbsthilfegruppen in Südtirol. Das bedeutet viel Kontakt mit engagierten Menschen, die sich entweder als Hobby, aus eigener Betroffenheit und Solidarität für soziale Anliegen einsetzen. Insgesamt ein riesiges Spektrum von Themen und Anliegen.

Die Zivildiener helfen ab 1. Oktober 2020 im Verbandsbüro in Bozen mit. Sie arbeiten dort Hand in Hand mit den hauptamtlichen Mitarbeitern. Dadurch können sie viele praktische Erfahrungen sammeln. Sie bekommen einen Einblick, wie der Non Profit Bereich in Südtirol funktioniert. Gleichzeitig lernen sie viele neue Menschen kennen und knüpfen Kontakte.

„Der freiwillige Zivildienst ist eine besondere Erfahrung für junge Menschen. Wichtig ist dabei nur, dass sie motiviert sind“, erklärt Dachverband Geschäftsführer Georg Leimstädtner: „Der Einsatz hilft jungen Menschen herauszufinden, wer sie sind und was sie in ihrem Leben machen möchten. Das, was sie in dieser Zeit lernen, ist vor allem für das spätere Berufs- aber auch Privatleben sehr wertvoll.“

Der freiwillige Landeszivildienst dauert acht oder zwölf Monate. Die Arbeitszeit beträgt 30 Stunden pro Woche. Jeder Zivildiener ist krankenversichert und bekommt monatlich 450 Euro als Spesenrückvergütung. Außerdem können Zivildiener alle öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol kostenlos benützen und erhalten ermäßigten Eintritt zu den Landesmuseen.

Interessierte können sich jetzt melden. Berücksichtigt werden Bewerbungen, die bis spätestens 25. August eingehen.

Info: Tel. 0741 324667, info@dsg.bz.it

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *