Cultura & Società Ultime Notizie

Umfrage unter Familienhotels: Buchungslage in Südtirol bessert sich / Kinderbetreuung findet vermehrt im Freien statt

29 Maggio 2020

author:

Umfrage unter Familienhotels: Buchungslage in Südtirol bessert sich / Kinderbetreuung findet vermehrt im Freien statt

– Derzeit sind noch genügend Zimmer frei, langsam kommen auch wieder Buchungen aus Deutschland
– Herausforderungen bei der Kinderbetreuung: Möglichst oft im Freien, kleine Gruppen und viel Hygiene

Das auf Hotelplattformen spezialisierte Unternehmen thematica, das mit www.kinderhotel.info eine der umfassendsten Plattformen für Familienhotels betreibt, hat die Stimmungslage bei den Hoteliers mit Kinderbetreuung erhoben. 80 Kinder- und Familienhotels in Südtirol sind auf der Urlaubsplattform kinderhotel.info verzeichnet. Die aktuelle Situation zusammengefasst: Die Buchungslage für Familienurlaube im Sommer bessert sich, vor allem ab Mitte Juli. Viele Familien verschoben ihren Urlaub auf den Spätsommer oder Herbst. Die Betreuung der Kinder ist sichergestellt und erfolgt unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen.

Erwin Oberascher, Geschäftsführer von thematica, zur aktuellen Situation: “Fast alle Familienhotels in Südtirol haben den Sommer hindurch noch Zimmer frei. Allerdings steigt die Zahl der Anfragen und Buchungen täglich. Die Hoteliers berichten auch, dass Familien mit Kleinkindern ihren Frühlingsurlaub in den Herbst verschoben haben. Seit es konkrete Termine betreffend der Grenzöffnungen gibt, nehmen aber auch die Anfragen aus Deutschland wieder langsam zu.”

Kinderbetreuung wird angeboten, Hoteliers haben hierfür genaue Vorschriften

Eine besondere Herausforderung für Hoteliers von Familienunterkünften ist die tägliche Kinderbetreuung und die dabei zu beachtenden Vorschriften. Laut den befragten Hotels soll die Kinderbetreuung im Sommer in kleineren Gruppen und so viel wie möglich im Freien stattfinden. Konkret darf die Betreuung von Kindern im Alter von bis zu sechs Jahren in Gruppen mit nur bis zu vier Kindern stattfinden, bei Kindern im Alter ab sechs Jahren mit bis zu sechs Kindern. Für manche Hoteliers ist daher wichtig, dass die Kinder zur Betreuung vorher angemeldet werden, um die Organisation zu vereinfachen. Weiters erwähnen die Gastgeber, dass man die Spielbereiche mindestens täglich reinigt, auch das Spielzeug regelmäßig desinfiziert und Desinfektionsspender zur Verfügung stellt. Zahlreiche Hotels verzichten auf Kinderbuffets und servieren auch den Kindern deren Wunschgerichte direkt an den Tisch. Wo es Buffets gibt, dort wird der Abstand vergrößert oder die Mahlzeit wird von einem Mitarbeiter ausgegeben. Viele Hoteliers verweisen auch auf die geregelten Essenszeiten, wodurch viel Freiraum und Ruhe im Restaurantbereich gewonnen wird. Viele Maßnahmen der südtiroler Familienhotels decken sich mit jenen ihrer österreichischen und schweizer Kollegen, wobei die Vorschriften in Südtirol strenger sind.

Angebote und flexible Stornobedingungen erleichtern die Urlaubsplanung

Oberascher zum Ergebnis der Umfrage: “Wichtig für die Branche ist, dass die Kinderbetreuung möglich ist – wenn auch mit den üblichen Regeln. So gut wie alle Kinderhotels bieten für diesen Sommer flexible Stornobedingungen, wodurch den Familien die Urlaubsentscheidung erleichtert wird. Manche Betriebe haben besondere Welcome-Back-Angebote, insgesamt will sich die Branche in der aktuellen Lage jedoch nicht auf einen Preiskampf einlassen.”

Aktuelle Sommerangebote für Familienurlaube: www.kinderhotel.info/familienurlaub-angebote
Übersicht der Hotels mit Kinderbetreuung in Südtirol: www.kinderhotel.info/familienhotel/trentino-südtirol

Die Umfrageergebnisse im Detail: www.kinderhotel.info/kinderbetreuung-in-coronazeiten

Über kinderhotel.info

Mit 747 eingetragenen Hotels mit Kinderbetreuung und jährlich mehr als 3,2 Millionen Seitenaufrufen von rund einer Million Familien zählt www.kinderhotel.info zu den umfangreichsten und größten Vergleichsplattformen für Familienunterkünfte in Europa. Die Zugriffe stammen vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das unabhängige Portal listet Hotels mit Kinderbetreuung aus Österreich (264), Deutschland (116), Italien (213) davon 80 aus Südtirol-Trentino, der Schweiz (24) sowie vielen weiteren europäischen Ländern. Um das optimale Angebot zu finden, stehen neben der geografischen Suche via Landkarte knapp 100 individuell kombinierbare Suchfilter zur Verfügung.

Gegründet wurde kinderhotel.info im Jahr 2013 von Erwin Oberascher, der mit seinem Unternehmen thematica GmbH mit Sitz in Friedburg (Oberösterreich) verschiedene Hotelplattformen betreibt. Die Eintragung und Präsentation familienfreundlicher Hotels auf kinderhotel.info inklusive aller Daten, Bilder und Texte ist für Hoteliers völlig kostenlos. Ein weiterer Faktor, der besonders von südtiroler Hotelbetreibern positiv angenommen wird: kinderhotel.info arbeitet ohne jegliche Buchungsprovisionen. Einnahmen lukriert das Portal durch Premium-Einträge und zusätzliche Marketingprodukte.  

Im Bild: Erwin Oberascher und Christoph Reichl.  

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *