Cultura & Società Ultime Notizie

HGJ und Junghandwerker im lvh stellten praktische Berufe vor

21 Febbraio 2020

author:

HGJ und Junghandwerker im lvh stellten praktische Berufe vor

Mittelschüler informieren sich über Ausbildungsmöglichkeiten.

Sand in Taufers – Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Sand in Taufers konnten sich kürzlich über die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk informieren. Im Rahmen der Berufsinformationskampagne waren Vertreter der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und der Junghandwerker im lvh zu Gast.

HGJ-Landesleitungsmitglied Katja Mair gab zunächst einen Einblick in das Hotel- und Gastgewerbe. „Uns Junghoteliers und Gastwirten ist es sehr wichtig, die Jugendlichen in der Zeit der Berufsfindung zu informieren und ihnen die Berufe im Gastgewerbe vorzustellen. Das Schönste am Beruf ist, dass man immer mit Menschen zu tun hat und die Arbeit sehr abwechslungsreich ist“, berichtete Mair. HGJ-Koordinatorin Hannah Tauber informierte über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen im Hotel- und Gastgewerbe. Erste praktische Erfahrungen konnten die Schülerinnen und Schüler bei den Betriebsbesichtigungen sammeln. Im Hotel „Drumlerhof“ in Sand in Taufers der Familie Innerhofer-Fauster, im Hotel „Mühlener Hof“ in Sand in Taufers der Familie Eppacher, im Hotel „Schwarzenstein“ in Luttach der Familie Zimmerhofer, im „Vitaurina Royal Hotel“ in Mühlen in Taufers der Familien Budroni-Mair am Tinkhof und Budroni-Plaikner sowie im Hotel „Mair“ in Sand in Taufers der Familie Mairhofer konnten die Jugendlichen die Bereiche Küche, Service, Rezeption und Management kennenlernen. Das Zubereiten eines Desserts sowie das Üben des Serviettenfaltens durften dabei nicht fehlen.

Dass auch das Handwerk einiges zu bieten hat, das zeigte Elisabeth Mahlknecht von den Junghandwerkern im lvh in einem interaktiven Vortrag. Neben theoretischen Inputs wurden auch einige Betriebe besichtigt. In der KFZ-Werkstätte „Schlossgarage“, beim Zahntechniker „Dental Creation“ von Stefan Strigl, im Friseursalon „Salon Erika“, beim Fotograf Manuel Kottersteger, beim Optiker Daniel von Optic Rapid und in der Bäckerei Frischbrot konnten die Schülerinnen und Schüler den Handwerkern über die Schulter schauen. In den Betrieben für Elektrotechnik Elpo und für Hochbau und Zimmerei Unionbau sowie bei der Tischlerei Engl erfuhren die wissbegierigen Jugendlichen alles rund ums Baugewerbe. Auch lvh-Ortsobmann Jochen Erlacher, welcher die Betriebsbesichtigungen organisiert hat, zeigte den Schülern seine Aufgaben im Maschinenbau. „Unsere Stärke liegt in der Praxis. Es ist die Aufgabe der Betriebe, diese den Jugendlichen näherzubringen. Immerhin gibt es über 60 Handwerksberufe in Südtirol und 147 Betriebe haben wir nur in Sand in Taufers“, sagte Erlacher.

Im Bild: Die Schülerinnen und Schüler bei der Berufsinformationskampagne von HGJ und den Junghandwerkern im lvh.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *