Cultura & Società Ultime Notizie

HGJ besucht Mittelschüler von St. Johann im Ahrntal

12 Febbraio 2020

author:

HGJ besucht Mittelschüler von St. Johann im Ahrntal

Auf Tuchfühlung mit dem Gastgewerbe.  

St. Johann im Ahrntal – Die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) tourt jedes Jahr durch Südtirols Mittelschulen, um im Rahmen der Berufsinformationskampagne „4chances4you“ die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen über die zahlreichen Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe zu informieren. Vor Kurzem waren Vertreter der HGJ in der Mittelschule von St. Johann zu Besuch.
Mithilfe einer Präsentation und vier Kurzfilmen gab HGJ-Koordinatorin Hannah Einblicke in die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten sowie Karrierechancen im Hotel- und Gastgewerbe. Im Besonderen wurden die Berufe im Hotelmanagement, in der Küche, im Service sowie an der Rezeption vorgestellt. Die Jugendlichen erhielten dabei auch die Gelegenheit, zahlreiche Fragen zu stellen.
Nach dem einführenden Vortrag standen dann mehrere Hotelbesichtigungen auf dem Programm. Besucht wurden das Wellnessresort „Amonti & Lunaris“ der Familie Steger in Steinhaus, das „Alpenpalace Luxury Hideaway & Spa Retreat“ sowie das „Alpin Royal Wellness Refugium & Resort Hotel“ der Familie Mairhofer in St. Johann und das „Hotel Fronza“ der Familie Abfalterer in Luttach. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler erste praktisch Erfahrungen sammeln und sich mit den Gastgebern sowie Mitarbeitern austauschen. „Wir freuen uns, wenn die Schüler mit viel Interesse an den Betriebsbesichtigungen teilnehmen und hautnah erleben können, wie spannend die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe sind“, sagt HGJ-Obmann Hannes Gamper. Ziel der Berufsinformationskampagne „4chances4you“ sei es, Jugendliche bei der richtigen Ausbildungs- und Berufswahl zu unterstützen.

Im Bild: Die Schülerinnen und Schüler bei der Besichtigung im Wellnessresort „Amonti & Lunaris“ in Steinhaus im Ahrntal.  

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *