Cultura & Società Ultime Notizie

10 Jahre Philosophisches Cafè an der urania meran

27 Settembre 2019

author:

10 Jahre Philosophisches Cafè an der urania meran

Tagung zum Thema „Was kann Philosophie? am 4. und 5. Oktober in Meran.  
Seit 2009 organisiert die urania meran ein Philosophisches Cafè, das sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut, 15-30 Personen nehmen regelmäßig daran teil.

Zum 10jährigen Jubiläum hat die urania meran nun in Zusammenarbeit mit der Akademie eine Tagung organisiert, die dem generell in den letzten Jahren gestiegenen Interesse an Philosophie auf den Grund gehen will. Auch außerhalb von universitären Strukturen entstanden philosophische Cafés wie das unsere, philosophische Beratungsstellen, philosophische Radio- und Fernsehprogramme sowie ein reger Buchmarkt rund um Hinführungen zur Philosophie. Worauf ist ein solcher Boom zurückzuführen? Welche Erwartungen werden im Rahmen dieser neuen Begeisterung an die Philosophie herangetragen? Was hat es mit der Unvereinbarkeit von philosophischer Reflexion und einem “Leben im Konkreten” auf sich?
Auf diese und andere Fragen wird im Rahmen der Tagung eingegangen, die von Georg Siller, dem Projektleiter des Philosophischen Cafès und Mitorganisator der Tagung, moderiert wird.

Den Auftakt bildet am Freitag abend ein „Philosophisches Dschungelcamp“ mit dem Züricher Philosophen Imre Hofmann. Dieser betreibt in Zürich die philosophische Praxis Elenchos.
Am Samstag stehen Vorträge von rennomierten akademischen und praktischen Philosophen aus Deutschland, Österreich und Südtirol auf dem Programm, die sich dem Schwerpunktthema der Tagung von verschiedener Seite her annähern:
– Ivo De Gennaro ist Ass. Professor für Moralphilosophie an der School of Economics and Management, Freie Universität Bozen
– Michael Nerurkar ist Philosoph und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Universität Karlsruhe und am Forschungskolleg der Universität Siegen
– Jürgen Gedinat ist Vertragsprofessor an der School of Economics and Management, Freie Universität Bozen, Mitglied des Beirats der philosophischen Plattform eudia, Mailand, Gründer und Leiter der Intitiative für philosophische Forschung Xynion
– Katharina Lacina ist Philosophin mit einer Spezialisierung auf Ethik und Methoden der Vermittlung philosophisch relevanter Themen in Bildungsinstitutionen. Sie Lehrbeauftragte des Instituts für Philosophie an der Universität Wien.
– Tobias Hürter ist Journalist, er studierte Philosophie und Mathematik in München und Berkeley, war Mitgründer und Chefredakteuer des philosoph. Magazins “Hohe Luft“.
– Ulrich Metschl ist Ass. Prof. an der Universität Innsbruck, Lehr-, Forschungstätigkeit an den Universitäten Bayreuth, Erlangen, München, Eichstätt und TU München
Willkommen sind alle interessierten Mitdenker, es werden keine philosophischen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Sie findet statt am: Freitag, 04.10.19, 20.00 – 22.00 und Samstag, 05.10.19, 09.00 – 17.30 in der
Akademie deutsch-italienischer Studien, Innerhofer-Straße 1, der Eintritt ist frei!
Anmeldungen und Informationen: urania meran, 0473 230219, info@urania-meran.it, www.urania-meran.it.

Im Bild: Katharina Lacina.  

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *