Cultura & Società Ultime Notizie

Martell. Veranstaltungen generieren Nächtigungen im Tal

15 Maggio 2019

Autore:

Martell. Veranstaltungen generieren Nächtigungen im Tal

HGV-Ortsversammlung in Martell abgehalten – Erdbeerfest findet zum 20 Mal statt.

Martell – Etwas von Unmut geprägt, wegen der geplanten Neuerungen im Parkplan und der Parkordnung des Nationalparkes Stilfserjoch, war die Stimmung der Gastwirte von Martell bei der diesjährigen Jahresversammlung des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), welche kürzlich im Hotel „Burgaunerhof“ stattfand.

Ortsobmann Alexander Mair berichtete unter anderem von einer Reihe sportlicher Veranstaltungen, welche wiederum Nächtigungen für das Tal generieren konnten. Neben dem internationalen Skitourenwettbewerb um die Marmotta-Trophy, wurden einige nationale und internationale Biathlonwettkämpfe, wie das IBU-Cup Finale Mitte März, ausgetragen.
Eine wichtige Veranstaltung ist auch das Marteller Erdbeerfest, welches jedes Jahr Tausende von Besucher ins Tal lockt und heuer zum 20-jährigen Jubiläum mit einigen besonderen Rahmenveranstaltungen aufwartet.
Erfreut zeigte sich der Ortsobmann über den Erfolg und das große Interesse am Schluchtenweg in Hintermartell, lobenswert sei auch die Realisierung der so genannten Ortlerumrundung sowie des Marteller Almenweges. Bezüglich der schlechten Internetverbindung in Martell zeichnet sich so langsam eine Besserung ab, da die Arbeiten zur Verbindung über Glasfaser in der Zwischenzeit ziemlich fortgeschritten sind, berichtete Mair.
Zudem informierte er über die geplanten Änderungen zum Parkplan und zur Parkordnung des Nationalparkes Stilfserjoch, welchem das gesamte Gemeindegebiet von Martell angehört. In der Diskussion gingen mehrere Teilnehmer mit der Politik und gewissen Entscheidungen hart ins Gericht. Tenor war unter anderem, dass man durch die Zugehörigkeit zum Nationalpark stark in seiner Entwicklung eingeschränkt sei. Für die Zukunft kann man sich eine angemessene Entwicklung und einen fairen Wettbewerb mit den Mitbewerbern im Tourismus unter diesen Voraussetzungen nur mehr schwer vorstellen, wurde mehrfach betont.
Im Fachteil der Versammlung referierte Doris Obkircher von der Abteilung Unternehmensberatung im HGV über die Kunst mit einem guten Service die Gäste zu begeistern
Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend unter anderem über aktuelle Bestimmungen der Steuergesetzgebung, über die bevorstehende Verpflichtung zur telematischen Übermittlung der Tageseinnahmen, über Arbeitssicherheitskurse für Mitarbeiter mittels e-learning und die derzeit geltenden Möglichkeiten und Bestimmungen bei Förderungen.

Im Bild von links: Ortsausschussmitglied Greti Gluderer, Ortsobmann Alexander Mair, Ortsausschussmitglied Markus Perkmann, Doris Obkircher sowie die Ortsausschussmitglieder Heidi Oberhofer und Günther Pircher.  

 

 

 

Commenti

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *