Cultura & Società Ultime Notizie

HGV-Ortsversammlung in Freienfeld – rege Tätigkeit der Ortsgruppe

19 Aprile 2019

author:

HGV-Ortsversammlung in Freienfeld – rege Tätigkeit der Ortsgruppe

HGV-Ortsobmann Roland Volgger blickte auf das vergangene Jahr zurück und bedankte sich bei der HGV-Ortsgruppe für die gute Zusammenarbeit. Mittlerweile sind die meisten Betriebe in Freienfeld an das Glasfasernetz angeschlossen, dafür bedanken sich die Wirtschaftstreibenden bei der Gemeindeverwaltung. Ein aktuelles Thema ist in Freienfeld zudem die Verkehrs- und Lärmbelastung, weswegen Lärmschutzbauten sowie ein Durchfahrtsverbot der Transit-LKWs notwendig sind. Volgger bedauerte, dass die Autobahnraststätte nach wie vor kein Aushängeschild für die Gemeinde sei. Anschließend berichtete der Ortsobmann von der Veranstaltung zum Wolf in Stilfes. Er unterstrich, dass die Unterstützung von Seiten der Touristiker unerlässlich sei, denn die Bauern leisten unter anderem einen wichtigen Beitrag für die Almpflege. Die Ortsgruppe setzte sich zudem dafür ein, dass der Radweg im Frühling bereits im April geöffnet wird, da dieser ein großes Potenzial für das gesamte Gebiet darstelle. Nach wie vor verfolgt die Ortsgruppe das Ziel, in Trens eine Naherholungszone zu errichten, welche nicht nur für die Gäste, sondern für die gesamte Bevölkerung eine Bereicherung wäre. Im Hinblick auf die bevorstehenden Gemeinderatswahlen wünscht sich Volgger von den beiden Parteien, einen fairen Wahlkampf und anschließend eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle der Bevölkerung.
Landesausschussmitglied Hermann Gögl sprach ein großes Kompliment für die letzthin getätigten Investitionen in Freienfeld aus, welche einen Qualitätssprung für das gesamte Gebiet bewirkt haben. Er zeigte sich überzeugt, dass sich jeder Tourismusverein für eine Activcard stark machen wird. Trotzdem müsse jeder Betrieb die Freiheit haben, darüber zu entscheiden, ob er Teil davon sein möchte. Gögl berichtete, dass eine Touristenkarte für das ganze Land geplant sei, die ein Gewinn für alle sein soll.
Vizebürgermeisterin Verena Überegger informierte zudem über anstehende Vorhaben in der Gemeinde, wie den Ausbau des Glasfasernetzes und die Instandhaltung des Wegenetzes. Doris Obkircher von der HGV-Unternehmensberatung sprach anschließend in ihrem Referat über die Kunst Gäste zu begeistern, während Verbandssekretär Reinhold Schlechtleitner abschließend über steuerliche Neuerungen aus dem Stabilitätsgesetz sowie über die aktuell überarbeiteten Landesförderungskriterien informierte.

Im Bild von links: Helene Benedikter, Tanja Benedikter, Angelika Stafler, Joachim Wieser, HGV-Ortsobmann Roland Volgger, Anna Walcher, Doris Obkircher und Vizebürgermeisterin Verena Überegger.  

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com