Cultura & Società Ultime Notizie

Dorf Tirol, Kellerei Tramin holt sich den Dolcissimo Preis 2018

10 Novembre 2018

author:

Dorf Tirol, Kellerei Tramin holt sich den Dolcissimo Preis 2018

Am Freitag, 9. November 2018 fand in Dorf Tirol in kleiner familiärer Runde die Prämierung der besten Südtiroler Süßweine, welche aus der 13. Südtiroler Süßweinverkostung Dolcissimo hervorgegangen sind, statt.
Südtirols Kellereien hatten heuer 26 Süßweine ins Rennen um den Dolcissimo 2018 geschickt. Die Kellermeister waren persönlich anwesend, um ihre Diplome entgegenzunehmen.
In diesem Jahr konnte die Kellerei Tramin und Kellermeister Willi Stürz mit dem „Terminum 2015“ den begehrten Dolcissimo-Preis in Form einer Bronzestatue der Meraner Künstlerin Irma Hölzl entgegen nehmen und holte sich nach den Treppchenplätzen in den letzten Jahren den Sieg.
Auf Platz zwei wählte die Jury, bestehend aus Vertretern des Merano International WineFestivals, der Sommeliervereinigung Südtirol, der IDM Südtirol sowie aus Hoteliers und Gastronomen den Sieger des letzten Jahres, die Kellerei Girlan mit dem „Pasithea Oro 2016“. Bronze ging an die Kellerei Meran mit Ihrem „Sissi 2016“ und Kellermeister Stefan Kapfinger.
Rosenmuskateller Gold holte sich die Kellerei Sallegg und Kellermeister Matthias Hauser mit Seinem „Moscato Rosa 2015“.
Dahinter platzierten sich ex aequo das Landesweingut Laimburg mit dem „Saphir Sauvignon Passito 2016“, die Kellerei Schreckbichl mit dem „Canthus Passito Weinberg Dolomiten 2015“, die Kellerei Bozen mit dem „Goldmuskateller Passito Vinalia 2016“, die Kellerei Andrian mit dem „Juvelo Südtiroler Gewürztraminer Passito 2016“, das Weingut Hans Rottensteiner mit dem „Gewürztraminer Passito Cresta 2016“ und nochmals die Kellerei Tramin mit dem „Roen Gewürztraminer Vendemmia Tardiva 2016“ und formen somit die Riege der TOP 10 Süßweine Südtirols.

Im Bild (v.l.n.r.) Christine Parntl (Vize-Präsidentin TV Dorf Tirol), Klaus Mair (Präsident TV Dorf Tirol), Stefan Kapfinger (Kellerei Meran), Gerhard Kofler (Kellerei Girlan), Willi Stürz (Kellerei Tramin), Graf von Kuenberg (Castel Sallegg), Manuela Zischg (Direktorin TV Dorf Tirol), Peter Schöpf (Projektleiter VinoCulti) und Christine Mayr (Südtiroler Sommeliervereinigung). 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *