Cultura & Società Ultime Notizie

Südtirol. „Goldene Kastanie“ an Kastanienvereine verliehen

25 Ottobre 2018

author:

Südtirol. „Goldene Kastanie“ an Kastanienvereine verliehen

Klausen – In Klausen fand kürzlich die Eröffnung der „Eisacktaler Kastanienwochen“ statt, eine Initiative des Bezirkes Eisacktal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV). In diesem Rahmen wurde die „Goldene Kastanie“ an den Eisacktaler Keschtnverein, den Kastanienverein Vinschgau und den Kastanienverein Keschtnriggl als Zeichen der Anerkennung für das Bemühen zur Aufwertung der Kastanie verliehen. Die drei Kastanienvereine Südtirols setzen sich für den Erhalt der Kulturlandschaft mit ihren bis zu 400 Jahre alten landschaftsprägenden Kastanienbäumen ein und versuchen mit verschiedenen Initiativen, die Kastanienkultur in Südtirol zu erhalten.
„Die Goldene Kastanie ist ein Zeichen der Wertschätzung, mit dem der HGV-Bezirk Eisacktal Personen oder Vereine auszeichnet, die sich besonders für die Kastanie einsetzen und dazu beitragen, dass die edle Frucht an Wertschätzung gewinnt“, sagt Helmut Tauber, Obmann des Bezirkes Eisacktal sowie Obmann des Organisationskomitees der „Eisacktaler Kastanienwochen“. Den Preis entgegengenommen haben Hanspeter Reiter, Obmann des Kastanienvereins „Keschntriggl“, Paul Kofler, Vizepräsident des Kastanienvereins Vinschgau, und Martin Mayr, Obmann des Eisacktaler Keschtnvereins.
Die „Eisacktaler Kastanienwochen“ finden noch bis 4. November in 15 Gastbetrieben von Vahrn bis Barbian statt. Weitere Informationen gibt es unter www.eisacktal.com.

Im Bild von links Helmut Tauber, HGV-Vizepräsident und HGV-Bezirksobmann Eisacktal, Martin Mayr, Obmann des Eisacktaler Keschtnvereins, Hanspeter Reiter, Obmann des Kastanienvereins Keschtnriggl, und Paul Kofler, Vizepräsident des Kastanienvereins Vinschgau.  

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *