Politica Ultime Notizie

„Müllverbrennungsanlage ist definitiv vom Tisch“

2 Agosto 2018

author:

„Müllverbrennungsanlage ist definitiv vom Tisch“

„Südtirol braucht keine weitere Müllverbrennungsanlage“, betont Oswald Schiefer, SVP-Bezirksobmann des Unterlandes: „Keine öffentliche und auch keine private.“ Die Landesregierung hat jüngst ein entsprechendes Eco-Energy-Projekt definitiv abgelehnt. „Und damit auch die Ängste in der Bevölkerung ernst genommen.“

„Eine weitere Müllverbrennungsanlage ist nicht notwendig“, sagt Oswald Schiefer. „Und außerdem wäre sie eine Zumutung.“ Die Südtiroler Volkspartei habe sich von Anfang an massiv gegen das Vorhaben von Eco-Energy in Kurtatsch gestellt – ebenso die Standortgemeinde sowie alle umliegenden Gemeinden, und nicht zuletzt sehr viele Bürgerinnen und Bürger. So wurden auch 13 Rekurse gegen das Großprojekt eingereicht.
„Die Landesregierung hat nun diesem massiven Widerstand der Bevölkerung Rechnung getragen“, erklärt Oswald Schiefer, „und hat die Anlage ein für alle Male abgelehnt.“ Sie folgte damit auch klar einem negativen Gutachten des Amtes für die Umweltverträglichkeitsprüfung. Die nunmehr verhinderte Müllverbrennungsanlage steht, wie auch der zuständige Landesrat Richard Theiner mehrfach betont hat, im Widerspruch zum Abfallbewirtschaftungsplan und zur Klimastrategie des Landes Südtirol.
„Das Projekt ist nun endgültig vom Tisch“, zeigt sich der SVP-Bezirksobmann erleichtert. „Die Landesregierung hat durch ihre Entscheidung unter anderem auch gezeigt, dass sie die Ängste und Befürchtungen der Bevölkerung sehr ernst nimmt.“

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *