Cultura & Società Ultime Notizie

Rege Tätigkeit des HGV Seiser Alm

17 Luglio 2018

author:

Rege Tätigkeit des HGV Seiser Alm

Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Seiser Alm stattgefunden.

Seiser Alm – Kürzlich hat sich die Ortsgruppe Seiser Alm des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) im Hotel Monte Piz zur Jahresversammlung getroffen. Dabei wurden unter anderem die Aktionen der „Jungen Alpler“ gelobt und die Tätigkeit des HGV auf Landes- und Bezirksebene vorgestellt.
Nach den Grußworten von Ortsobmann Roberto Gobbo berichtete Ortsausschussmitglied Michael Malfertheiner über die Tätigkeit der Ortsgruppe im abgelaufenen Jahr. Er verwies dabei auf die enge und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein. Besondere Highlights der Ortsgruppe waren das Langlaufrennen Südtirol Moonlight Classic und das alljährliche Freiluft-Gourmetessen „Tabbla Toò“, welches von den 30 Mitgliedern der Gruppe „Junge Alpler“ organisiert wurde. 2.000 Euro des Erlöses wurden dabei der Rheuma-Liga Südtirol gespendet.
Ortsobmann Roberto Gobbo regte in seinen Ausführungen an, dass Gäste mit einer Buchungsbestätigung und Zugfahrkarte eine kostenlose Berg- und Talfahrt mit der Seiser Alm Bahn erhalten sollen.  Ein Wunsch der Alpler ist es zudem, die Restriktion der Baukubaturen, welche vom Gebietsplan vorgesehen ist, zu lockern. „Die Betriebe müssen sich anpassen können und die Möglichkeit haben, Speisesaal, Garagen usw. zu bauen“, sagte er. Der Landschaftsschutz gehe dabei vor und so werden die Alpler und Bauern auch weiterhin damit sorgsam umgehen. Gobbo regte außerdem die Anwesenheit eines Vertreters der Alpler bei der Ausarbeitung der Durchführungsverordnung des neuen Urbanistikgesetzes an.
HGV-Vizepräsident Helmut Tauber nutzte die Jahresversammlung der Ortsgruppe Seiser Alm, um auf die Herausforderungen und Chancen im Tourismus einzugehen. Er verwies zudem auf den Verein „Gastlichkeit in Südtirol“, der es sich zur Aufgabe macht, den Serviceberuf aufzuwerten und das Berufsbild für den Nachwuchs attraktiver zu machen. „Ziel muss es sein, der Jugend attraktive Perspektiven und Karrieremöglichkeiten im Gastgewerbe zu bieten“, sagte er.
Anschließend berichtete HGV-Gebietsobmann Michael Senoner über die Tätigkeit des HGV auf Landes- und Bezirksebene und Verbandssekretär Simon Gamper referierte über aktuelle Themen des HGV auf Landesebene.
An der Jahresversammlung nahmen auch Eduard Tröbinger, Präsident Seiser Alm Marketing, sowie Kurt Malfertheiner, Präsident des Tourismusvereins Seiser Alm, teil. Tröbinger ging in seinen Ausführungen u. a. auf den Prozess der Markenfindung ein und betonte, dass man bisher sehr erfolgreich mit der Marke Seiser Alm gearbeitet habe.
Zum Abschluss bot die Schnapsbrennerei Marzadro diverse edle Destillate zur Verkostung an.

Im Bild von links: HGV-Gebietsobmann Michael Senoner, HGV-Vizepräsident Helmut Tauber und Ortsobmann Roberto Gobbo.  

 

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *