Cultura & Società Ultime Notizie

Südtirol. Mit kulinarischen Aktionen punkten

30 Marzo 2018

author:

Südtirol. Mit kulinarischen Aktionen punkten

HGV-Ortsversammlung in Lana abgehalten – Gastronomische Aktionen werden fortgeführt. 

Lana – Kürzlich fand im Restaurant „Stadele“ in Lana die Jahresversammlung der Ortsgruppe Lana des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Ortsobmann Klaus Dissertori berichtete von einigen interessanten Aktivitäten, vor allem im Bereich der Gastronomie.
Die Wildkräuterwochen, welche mittlerweile bereits einen festen Platz im Gourmetkalender des Burggrafenamtes haben, sind sehr beliebt und werden im Mai durchgeführt. Ebenso erfolgreich sind die Blütenfesttage, die ebenfalls ein interessantes Angebot für Gäste und Einheimische bieten. Die Kastanientage „Keschtnriggl“ gehören mittlerweile zu den Highlights im Herbst, betonte Dissertori. Ebenso erfolgreich ist auch der Restaurantführer, welcher in Lana bereits seit Jahren den Gästen als Orientierungshilfe zur Verfügung gestellt wird.
HGV-Gebietsobmann Hansjörg Ganthaler ging in seinen Ausführungen unter anderem auf die Reform der Tourismusorganisationen ein. Verschiedene Synergien und die Bündelung von Kompetenzen bringen neben Einsparungen auch eine Steigerung an Qualität in der Vermarktung des Urlaubslandes Südtirol.
Gemeindereferentin Pamela Schötzer danke den Touristikern für die angenehme und gute Zusammenarbeit. Es gebe mittlerweile fast monatlich eine interessante Veranstaltung, die Lana interessant für Feriengäste und Einheimische macht, ist Schötzer überzeugt. Man werde von Seiten der Gemeindeverwaltung auch weiterhin alles Notwendige und Mögliche tun um den Tourismustreibenden ein möglichst unkompliziertes und angenehmes Arbeiten zu ermöglichen, versprach die Gemeindereferentin.
Im Fachteil der Versammlung referierte Harald Hell von der HGV-Steuerberatung über Möglichkeiten zu Steuereinsparungen in den Betrieben. Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend über die neue Möglichkeit zur Absolvierung der Arbeitssicherheitskurse für Mitarbeiter mittels e-learning und die derzeit geltenden Bestimmungen bei Förderungen und Brandschutz.

Im Bild von links: Ortsausschussmitglieder Joachim Holzner und Christian Pircher, Ortsobmann Klaus Dissertori, Harald Hell sowie Ortsausschussmitglied Johannes Margesin.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *