Teatro Ultime Notizie

Was denkst du? Gastspiel des St. Pauli Theaters Hamburg im Bozner Waltherhaus

14 Novembre 2017

author:

Was denkst du? Gastspiel des St. Pauli Theaters Hamburg im Bozner Waltherhaus

Die Gastspiele des St. Pauli Theaters Hamburg finden am Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23.November in Bozen (Waltherhaus) statt. Beginn jeweils 20 Uhr. Kostenlose Einführung um 19.15 Uhr.

Wie gut, dass man nicht immer weiß, was der andere denkt. Dem würden vermutlich zahlreiche Freundschaften und Ehen nicht standhalten. In Florian Zellers Stück „Hinter der Fassade“ wird das Publikum nicht nur Zeuge dessen, was gesprochen wird, sondern erfährt auch, was in den Köpfen der Figuren vorgeht.

Isabelle und Daniel sind ein Paar in den mittleren Jahren, beide beruflich erfolgreich, die Kinder erwachsen. Alles in allem ein recht gutes Leben. Als die beiden erfahren dass sich ihre langjährigen Freunde Laurence und Patrick getrennt haben, sind sie schockiert. Und als ob das nicht genug wäre, hat Patrick auch gleich eine neue Freundin.

Nun hat Daniel zufällig Patrick getroffen und diesen mit seiner neuen Flamme Emma zum Essen eingeladen. Eine delikate Angelegenheit, schließlich sind seine Frau Isabelle und Patricks Exfrau beste Freundinnen. Isabelle ist zunächst erbost und wittert außerdem Gefahr. Was, wenn Daniel durch das junge Glück ebenfalls auf dumme Gedanken kommt? Doch sie besinnt sich auf die altbewährte Methode “sei deinen Freunden nah, sei deinen Feinden noch näher” und stimmt dem Essen zu. Und tatsächlich ist Emma ein wenig zu jung, zu reizend, zu schön und Patrick ein wenig zu glücklich, um das traute Eheglück von Isabelle und Daniel nicht in seinen Grundfesten zu erschüttern.

Die irrwitzig turbulente Komödie die in Hamburg auch wegen des tollen Ensembles um Herbert Knaup ein großer Erfolg wurde.

Restkarten an der Abendkasse.

Unterstützt wird das Gastspiel von der Raiffeisenkasse Bozen und dem Bureau Plattner, subventioniert von der Südtiroler Landesregierung, Abteilung Deutsche Kultur.

Foto/c-Oliver Fantitsch

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *