Arte Cultura & Società Ultime Notizie

Skulpturen von Margot Stöckl in der Hofburg von Brixen

4 Agosto 2017

author:

Skulpturen von Margot Stöckl in der Hofburg von Brixen

Sonderausstellung vom 12. August bis 31. Oktober 2017
Eröffnung der Ausstellung: 11. August 2017, um 19 Uhr in der Hofburg Brixen   

Margot Stöckl hat in ihrem skulpturalen Schaffen auffallend viel Aufmerksamkeit auf, wie sie es selbst formuliert, „Kopfarbeit“ gelegt. Köpfe in höchster technischer Präzision, meistens aus Bronze oder Aluminium gegossen, zeigt sie im mittelalterlichen Kellergewölbe der Hofburg Brixen. Mit viel Gespür gestaltet sie unterschiedliche Typen, lässt mit Ernst, Fantasie und Witz ausdrucksstarke Köpfe entstehen. Teilweise gibt sie ihnen Attribute bei und arbeitet so auch narrative Aspekte heraus.

Margot Stöckl zeigte schon als Kind reges Interesse an handwerklicher und künstlerischer Tätigkeit. Das übliche Spielzeug tauschte sie mit dem Handwerkszeug des elterlichen Tischlereibetriebes. Später besuchte sie die Höhere Technische Lehranstalt für Kunsthandwerk in Innsbruck. Damit verbunden war der Wunsch, sich neben der Beherrschung des Handwerks auch mit historischen und zeitgenössischen Kunstströmungen auseinanderzusetzen. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Gastgewerbe widmet sich die
Künstlerin heute völlig ihrer Kunst. Margot Stöckl lebt und arbeitet im Zillertal.

Ausstellungsort und Öffnungszeiten
Hofburg Brixen, Hofburgplatz 2, 39042 Brixen
T 0472 830505, info@hofburg.it, www.hofburg.it
12. August bis 31. Oktober 2017, Di–So 10 –17 Uhr

Im Bild: Der Denker, 2012, Bronze gebeizt

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *