Scuola Ultime Notizie

Erster Schritt hin zur Landesdirektion Berufsbildung

22 Agosto 2017

author:

Erster Schritt hin zur Landesdirektion Berufsbildung

Die Landesregierung hat die Zusammenführung des Bereichs Berufsbildung und der Abteilung Land-, forst- und hauswirtschaftliche Berufsbildung eingeleitet.

Die Organisationsstruktur des Deutschen Bildungsressorts soll künftig vereinfacht und einheitlicher geregelt werden. So ist etwa die Errichtung von vier Landesdirektionen für die Bereiche Kindergärten, Grund-, Mittel- und Oberschulen, Berufsbildung und Musikschulen vorgesehen. Einen ersten Schritt in diese Richtung hat die Landesregierung heute, 22. August, mit dem Beschluss zur Neuordnung der Deutschen Berufsbildung gesetzt. Der Beschluss sieht vor, dass die Aufgaben des Bereichs Deutsche Berufsbildung und jene der Abteilung 22 (Land-, forst- und hauswirtschaftliche Berufsbildung) künftig gemeinsam wahrgenommen werden. Damit werden auch die verschiedenen Landesberufsschulen und die Fachschulen für Landwirtschaft sowie für Hauswirtschaft und Ernährung unter einer gemeinsamen Verwaltungsstruktur vereint.

„Die spezifischen Eigenheiten und besonderen Bedürfnisse der Berufsschulen des Landes werden dabei selbstverständlich weiterhin gewahrt“, unterstreicht Bildungslandesrat Philipp Achammer, „ebenso soll künftig auch die Abstimmung und bewährte Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden gewährleistet und aufrecht erhalten werden.“

Die geplante Umstrukturierung des Deutschen Bildungsressorts soll Schritt für Schritt angegangen werden. Daher ist in einem zweiten Moment auch die formelle Errichtung der Landesdirektion Berufsbildung vorgesehen. Die rechtlichen Voraussetzungen dafür wurden durch das Landesgesetz Nr. 12 vom 7. August 2017 geschaffen. Diese Kooperation mit den Berufsverbänden soll durch eine getrennte Durchführungsverordnung einer formellen Regelung zugeführt werden, berichtet Achammer. Die heute beschlossene Neuordnung stellt somit in erster Linie eine verwaltungsinterne Umstrukturierung dar.

Im Bild: Philipp Achammer  

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *