Sport Ultime Notizie

Südtirols Kegelnachwuchs glänzt bei VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften.

5 Marzo 2017

author:

Südtirols Kegelnachwuchs glänzt bei VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften.

Die ersten beiden Sonntage im März stehen im Zeichen der VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften der Nachwuchskegler. Den Auftakt machten am 5. März in der Bozner Sportzone Pfarrhof die Mädchen der C- und B-Jugend, sowie die Buben der A-Jugend. Dabei zeigten die jungen Keglerinnen und Kegler durchwegs starke Leistungen.

Es waren spannende Entscheidungen und starke Leistungen über die sich VSS-Kegelreferentin Yvonne Jesenek und zahlreiche Zuschauer, unter ihnen auch VSS-Obmann Günther Andergassen, in der Bozner Sportzone Pfarrhof freuen durften. „Ich freue mich über die tollen Leistungen, vor allem aber über den großen Einsatz und über die Freude, mit der schon die Jüngsten dabei sind“, zog VSS-Obmann Andergassen bei der Siegerehrung ein zufriedenes Resümee. Gleichzeitig vergas VSS-Referentin Yvonne Jesenek dabei nicht, wer dies alles ermöglicht: „Ich danke allen Betreuern und natürlich auch allen Eltern, die sehr viel Zeit aufbringen um mit den Kindern viele Stunden auf Südtirols Kegelbahnen zu verbringen.“ Die Belohnung ist nicht nur die Begeisterung der Nachwuchskegler, sondern auch die stetige Verbesserung jungen Athleten. In der Tat zeigte sich in Bozen nämlich, dass sich Südtirol um den Kegel-Nachwuchs keine Sorgen machen muss.

Bei den Jüngsten beeindruckte vor allem die Leistung von Jana Kröss. Die Nachwuchskeglerin des ASV Vöran brachte 651 Holz zu Fall und holte sich damit den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel vor Hanna Pircher vom ASV Tirol Mutspitz (631 Punkte) und Sandra Santer vom ASKC Rodeneck (618 Punkte). In der Kategorie der C-Jugend waren alle Mädchen startberechtigt, die nach dem 1. Juli 2004 geboren sind. Sie warfen 120 Mal mit der kleinen Kugel in die Vollen.

Die Mädchen der B-Jugend (01.07.2002 bis 30.06.2004) spielten hingegen das 120-Wurf-Sportprogramm. Es galt also nicht nur in die Vollen zu werfen, auch die Abräumer mussten sitzen. Am Ende holte sich Lisa Gasser vom ASV Burggräfler nach einem spannenden Zweikampf mit Jasmin Santer (ASKC Rodeneck) den begehrten VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel. Bis zu den Abräumern in der vierten Serie waren beide Nachwuchskeglerinnen nahezu gleichauf, mit den letzten Schüben konnte sich Gasser dann entscheidend absetzen. Am Ende zeigte die Anzeigetafel 525 Punkte für Lisa Gasser und 513 Punkte für Jasmin Santer an. Den dritten Platz holte sich Saskia Platter mit 494 Punkten. Die Keglerin des ASV Burggräfler hatte im Vorjahr noch in der Kategorie C-Jugend gewonnen und zeigte heuer auch bei der höher Alterskategorie ihre Klasse.

Auch bei den Buben in der Kategorie A-Jugend (01.07.1998 bis 30.06.2002) fiel die Entscheidung im 120-Wurf-Sportprogramm. Den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel und die Goldmedaille aus den Händen von VSS-Obmann Günther Andergassen holte sich dabei Oliver Mahlknecht vom ASKV Welschnofen mit 569 Punkten. Platz zwei ging mit 526 Punkten an Julian Huber vom ASV Pfeffersberg. Das Podium komplettierte Klaus Dibiasi vom Kegelklub Kurtatsch.

Während in drei Kategorien also bereits VSS/Raiffeisen-Landesmeisterinnen und -Landesmeister gekürt wurden, fällt die Entscheidung in den Kategorien C- und B-Jugend Buben und A-Jugend Mädchen am kommenden Sonntag, den 12. März in der Bozner Sportzone Pfarrhof. Kegelfreunde dürfen sich dabei bereits heute auf abermals spannende Entscheidungen freuen. Aufgeteilt auf beide Tage nehmen rund 100 Nachwuchskeglerinnen und Nachwuchskegler an den VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften teil.

Die Ergebnisse vom 5. März:

C-Jugend Mädchen (120 Wurf in die Vollen):

  1. Jana Kröss (ASV Vöran) – 651 Punkte
  2. Hanna Pircher (ASV Tirol Mutspitz) – 631 Punkte
  3. Sandra Santer (ASKC Rodeneck) – 618 Punkte

B-Jugend (120 Wurf Sportprogramm):

  1. Lisa Gasser (ASV Burggräfler) – 525 Punkte
  2. Jasmin Santer (ASKC Rodeneck) – 513 Punkte
  3. Saskia Platter (ASV Burggräfler) – 494 Punkte

A-Jugend Buben (120 Wurf Sportprogramm):

  1. Oliver Mahlknecht (ASKV Welschnofen) – 569 Punkte
  2. Julian Huber (ASV Pfeffersberg) – 526 Punkte
  3. Klaus Dibiasi (KK Kurtatsch) – 514 Punkte

Im Bild die Siegerehrung der Kategorie A-Jugend Buben, v.l.n.r.: VSS-Referentin Yvonne Jesenek, VSS/Raiffeisen-Landesmeister Oliver Mahlknecht, Julian Huber, Klaus Dibiasi, Rene Prader, Tobias Messner, Fabian Überegger, Michael Haller, Felix Prinoth und VSS-Obmann Günther Andergassen.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *