Cultura & Società Ultime Notizie

mc-klausen: zum vierten Mal Meisterkurse, Fachausstellung und Konzert.

21 Febbraio 2017

author:

mc-klausen: zum vierten Mal Meisterkurse, Fachausstellung und Konzert.

Klausen – Der internationale Meisterkurs für Oboe und Fagott mc-klausen vereint in seiner vierten Auflage rund 30 Musikstudenten aus 18 Nationen weltweit und renommierteste Professoren ihres Faches. Eine Fachausstellung sowie ein Abschlusskonzert ergänzen die Weiterbildung.

Der Meisterkurs mit internationaler Ausrichtung wurde im Jahr 2014 erstmals angeboten, auf Initiative von Lukas Runggaldier, Oboist und Fachlehrer an der Musikschule Klausen/Seis und Nick Deutsch, einem international anerkanntem Oboisten. Bereits die Erstausgabe war ausgebucht und ein voller Erfolg. Seit letztem Jahr steht mc-klausen unter der Trägerschaft der Wirtschaftsgenossenschaft Klausen, welche die Initiative gemeinsam mit der Stadtgemeinde Klausen von Anfang an unterstützt hat.

mc-klausen findet vom 1. bis 5. März 2017 in der Musikschule Klausen statt. Es konnten erneut namhafte Dozenten gewonnen werden: David Walter, französischer Oboist, Dirigent und Oboenprofessor am Conservatoire National Supérieur de Musique et Dance de Paris sowie Emanuel Abbühl, Professor für Oboe an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim und an der Hochschule für Musik in Basel, als auch Bence Bogányi, Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und seit 2007 Solo-Fagottist der Münchner Philharmoniker. Zudem wird Tolga Alpay, am Freitag, 3. und Samstag, 4. März Rohrbauunterricht für Fagott geben.

Die Weiterbildung richtet sich vorrangig an fortgeschrittene Studenten, welche in entspannter Atmosphäre ihre technischen und musikalischen Fähigkeiten auf dem Instrument verbessern und sich u.a. auch gezielt auf Wettbewerbe vorbereiten können. Für die diesjährige Ausgabe haben sich bereits 22 Oboisten und 11 Fagottisten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Finnland, Polen, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Frankreich, Spanien, Türkei, Israel, Kanada, China, Japan, Südkorea und Taiwan angemeldet. Der mc-klausen wird zudem am Samstag, 4. März von einer Ausstellung mehrerer international bekannter Fachgeschäfte für Holzblasinstrumente und Instrumentenbauer begleitet. Die anwesenden Aussteller Uwe Henze (D), Bernd Moosmann (D) und Stefano Bonazza (Trient) bieten von 10 bis 17 Uhr Oboisten und Fagottisten aus der Region die Möglichkeit, verschiedene Instrumente bzw. Zubehör auszuprobieren.

In diesem Jahr findet zeitgleich eine Weiterbildung zu neuen Spieltechniken auf der Oboe mit dem international freischaffendem Oboisten Vilèm Veverka für Schüler und Lehrer aus der Region, organisiert vom Bereich für deutsche und ladinische Schulen, in der Musikschule Klausen statt. Dies ermöglicht den Teilnehmern der Weiterbildung zudem an den Meisterkursen und an der Ausstellung teilzunehmen.

Höhepunkt des Meisterkurses ist das Abschlusskonzert am Samstag, 4. März um 19.00 Uhr im Walthersaal. Dabei werden die Teilnehmer das Erlernte zum Besten geben und auch die Professoren werden gemeinsam auftreten. Der Gastdozent aus Prag Vilèm Veverka wird zudem ein zeitgenössisches Werk aufführen. Die Besucher können sich somit auf ein abwechslungsreiches Konzertprogramm freuen. Das Konzert ist für alle Interessierte und freiem Eintritt zugänglich.

Der Kursleiter Lukas Runggaldier freut sich bereits jetzt die vielen Teilnehmer und Gäste in Klausen begrüßen zu dürfen und dankt der Musikschule Klausen, der Wirtschaftsgenossenschaft, der Stadtgemeinde Klausen, der Stiftung Südtiroler Sparkasse und den Firmen Marigaux Paris, Gebrüder Mönnig Holzbauinstrumente GmbH, Bernd Moosmann GmbH und Chiarugi Italia für die wertvolle Unterstützung der Initiative.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *