Esteri Ultime Notizie

Innsbruck. Weihnachtsfee Elsa am 24. Dezember im Zeughaus

19 Dicembre 2016

author:

Innsbruck. Weihnachtsfee Elsa am 24. Dezember im Zeughaus

Freier Eintritt am 24. Dezember in alle Häuser der Tiroler Landesmuseen.

INNSBRUCK. Mit dem Familienprogramm „Rundum Weihnacht“ am 24. Dezember im Zeughaus fällt das Warten auf das Christkind leichter! Von 14 bis 17 Uhr sind Elsa, die Weihnachtsfee, und ihre Theaterfreunde zu Besuch. Sie wissen über spannende Geschichten rund um das Thema Spielen zu berichten. Die Schauspieler machen an verschiedenen Stationen in der Schausammlung und in der aktuellen Sonderausstellung „Schere. Stein. Papier. Eine Kulturgeschichte des Spielens“ halt. Für die MuseumsbesucherInnen stehen zwei Werkstätten bereit, in denen Glücksbeutel bemalt und mit Stoff verziert sowie Christbäume aus Karton geschmückt werden können. Spielestationen laden zum Mitmachen ein. Im Innenhof des Zeughaus freuen sich Schafe darauf, gestreichelt zu werden. Zur Stärkung gibt es für die BesucherInnen warme Getränke, Kekse und eine Feuerstelle zum Apfelbraten. Ein Lichterspiel und weihnachtliche Klänge stimmen auf den Heiligen Abend ein. Das Friedenslicht aus Bethlehem steht zum Mitnehmen bereit.

Sonderausstellungen

Nicht nur das Zeughaus hat am Heiligen Abend seine Türen bis 17 Uhr bei freiem Eintritt offen. Im Tiroler Volkskunstmuseum können am 24. Dezember die Ausstellungen „Gabriela Oberkofler. Prekäre Leben“ und „Gareth Kennedy. Die unbequeme Wissenschaft“ sowie die Krippensammlung von 9 bis 16 Uhr gratis besucht werden. Die Hofkirche ist zwischen 9 und 16 Uhr zugänglich, ausgestellt ist die „Bretterkrippe von Josef Arnold“. Im Ferdinandeum sind die „Orientalische Krippe“ sowie die beiden Sonderausstellungen „Paul Flora. Karikaturen“ und „Raus mit der Kunst!“ von 9 bis 14 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. Das TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum ist ebenso bei freiem Eintritt bis 14 Uhr geöffnet. Neben dem Innsbrucker Riesenrundgemälde ist im Kaiserjägermuseum die Ausstellung „200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816 – 2016“ zu sehen.

Krippenschauen

Bis 2. Februar 2017 gibt das Tiroler Volkskunstmuseum unter dem Motto „Kommt und schaut!“ Einblick in die Krippenkunst vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Ausgestellt sind über 20 Krippen mit Figuren aus Holz, Wachs, Ton oder Karton, u. a. eine barock gekleidete Krippe, orientalische Krippen oder jüngere Krippen aus dem 20. Jahrhundert. Den Auftakt macht die übergroße Weihnachtskrippe aus der Hand von Josef Sebastian Brugger aus Matrei in Ostirol. Eine Führung durch die Krippensammlung findet am 8. Jänner 2017 um 11 Uhr statt.

Geänderte Öffnungszeiten während der Weihnachtsfeiertage

24. Dezember: Ferdinandeum und DAS TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum: 9 – 14 Uhr

Volkskunstmuseum und Hofkirche: 9 – 16 Uhr

Zeughaus: 9 – 17 Uhr

25. Dezember: alle Häuser geschlossen ausgenommen Hofkirche (geöffnet 12.30 –17 Uhr über Hauptportal bei freiem Eintritt)

31. Dezember: alle Häuser: 9 – 14 Uhr

01. Jänner:  alle Häuser geschlossen ausgenommen Hofkirche (geöffnet 12.30 –17 Uhr über Hauptportal bei freiem Eintritt)

3. & 4. Jänner: DAS TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum geschlossen (wegen Vierschanzentournee am Bergisel)

Die Bibliothek im Ferdinandeum ist von 24.12.2016 bis einschließlich 9.1.2017 geschlossen.

Reguläre Öffnungszeiten

Ferdinandeum und Zeughaus: Di – So 9 – 17 Uhr

Volkskunstmuseum: Mo – So 9 – 17 Uhr

Hofkirche: Mo – Sa 9 – 17 Uhr, So + Feiertage 12.30 – 17 Uhr

DAS TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum: Mi – Mo 9 – 17 Uhr

Im Bild: Weihnachtsfee Elsa/c Wolfgang Lackner

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *