Esteri Ultime Notizie

Rockerkrieg bis aufs Blut in Hessen – Hells-Angels-Präsident erschossen

7 Ottobre 2016

author:

Rockerkrieg bis aufs Blut in Hessen – Hells-Angels-Präsident erschossen

von Claudia von Dzerzawa

Der Präsident der Gießener Hells Angels, Aygün Mucuk, ist laut Medienberichten zufolge erschossen worden. Die Hintergründe sind noch unklar, doch vieles spricht für einen gewaltsamen Machtkampf unter hessischen Rockern: Schon vor zwei Jahren war Mucuk bei einer Schießerei mit rivalisierenden Hells Angels schwer verletzt worden.

Der Präsident der Gießener Hells Angels ist auf dem Gelände des Rocker-Vereinsheims erschossen worden. Aygün Mucuk wurde nach ersten Erkenntnissen der Ermittler von mehreren Schüssen getroffen, wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Gießen, Thomas Hauburger, sagte. Die Putzfrau, die in dem Clubheim arbeitet, hatte den 45-Jährigen am Freitagmorgen auf dem Grundstück im mittelhessischen Wettenberg gefunden und gegen 8.30 Uhr Polizei und Rettungsdienste alarmiert. Die Leiche soll nun rechtsmedizinisch untersucht werden. Von dem oder den Tätern fehlte zunächst jede Spur.

Das hessische Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen. Ein Großaufgebot der Polizei sicherte am Freitag das Gelände des Vereinsheims, auf dem sich 30 bis 50 Rocker aufhielten. Zugleich lief die Fahndung nach den Tätern, die Beamten kontrollierten dabei mehrere Fahrzeuge. Die Polizei befragte auch Nachbarn und suchte Zeugen. Unklar war, ob es einen Schusswechsel gegeben hat.

Der genaue Tatzeitpunkt stand anfangs noch nicht fest. „Momentan gehen wir allerdings davon aus, dass das Tötungsdelikt sich entweder in der Nacht oder am frühen Morgen zugetragen haben müsste“, so sagte Behördensprecher Thomas Hauburger. Ob Mucuk bewaffnet war und es einen Streit gegeben hat, muss noch ermittelt werden. Die „Bild“-Zeitung hat zuerst vom Tod Mucuks berichtet, die „Gießener Allgemeine“ von den Schüssen.

Quelle: https://claudia2902.wordpress.com/2016/10/07/rockerkrieg-bis-aufs-blut-in-hessen-hells-angels-praesident-erschossen/

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *