Esteri Ultime Notizie

Ein EU-Kommissar eckt an! Oettinger mokiert sich über „Pflicht-Homoehe“

29 Ottobre 2016

author:

Ein EU-Kommissar eckt an! Oettinger mokiert sich über „Pflicht-Homoehe“

von Claudia von Dzerzawa

Bedachte Äußerungen sind wohl noch nie die Stärke des deutschen EU-Kommissars Günther Oettinger gewesen. Der CDU-Politiker, zuweilen als „schwäbische Kalaschnikow“ verulkt, eckte mal wieder an – dieses Mal mit einer abschätzigen Bemerkung über die Ehe für Homosexuelle.

Bei der Veranstaltung eines Unternehmensverbands am Mittwoch in Hamburg sagte der CDU-Politiker: „Die deutsche Tagesordnung mit Mütterrente, Mindestrente, Rente mit 63, Betreuungsgeld, der komischen Maut, die aber nicht kommen wird, bald noch mit der Pflicht-Homoehe, wenn sie eingeführt wird – die deutsche Tagesordnung genügt meiner Erwartung an deutsche Verantwortung in keiner Form.“

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck zeigte sich sichtlich schockiert: „Ein Wahnwichtel fürchtet sich von der homosexuellen Zwangsverheiratung: Der homophobe Spruch von der drohenden Pflicht-Homoehe zeugt davon, dass der Herr Kommissar die letzten Jahrzehnte verschlafen hat“, so teilte er mit.

Die Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD), Stefanie Schmidt, sprach von unfassbaren „Alt-Herren-Witzen“ Oettingers. „Ein EU-Kommissar muss glaubhaft die europäischen Werte von Nichtdiskriminierung vertreten können, anstatt rassistischen und homophoben Vorurteilen das Wort zu reden.“ Wenn Oettinger sich nicht schleunigst entschuldige, disqualifiziere er sich für sein Amt. Erst am Freitag teilte die EU-Kommission mit, dass Oettinger mit dem Abgang einer EU-Kommissarin die Zuständigkeit für Haushalt und Budget übernehmen soll.

Quelle: https://claudia2902.wordpress.com/2016/10/29/ein-eu-kommissar-eckt-an-oettinger-mokiert-sich-ueber-pflicht-homoehe/

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *