Esteri Ultime Notizie

50 Tote bei Anschlag in Gaziantep

21 Agosto 2016

author:

50 Tote bei Anschlag in Gaziantep

von Claudia von Dzerzawa 

Selbstmordattentäter war ein Kind

Es ist eine kurdische Hochzeit, die ausgelassen unter freiem Himmel gefeiert wird, bis sie durch eine Explosion ein jähes Ende nahm, so ntv.de. Ein Attentäter soll sich inmitten der Gäste in die Luft gesprengt haben. Nun kam heraus, dass dieser noch ein Kind war.

Der Selbstmordanschlag auf eine kurdische Hochzeitsfeier im Süden der Türkei mit mehr als 50 Todesopfern wurde nach Angaben des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan von einem Kind verübt. In einer vom Sender NTV übertragenen Ansprache sagte Erdogan, der Attentäter ist zwischen 12 und 14 Jahre alt gewesen. Der Präsident bezifferte die Zahl der Todesopfer auf 51. Weitere 69 Menschen sind verletzt worden, 17 davon schwer.

Das Attentat wurde vermutlich mit einem Sprengstoffgürtel verübt. Bekannt hat sich bisher noch niemand zu der Tat. Erdogan sagte, Ziel solcher Anschläge ist es offenbar, verschiedene Bevölkerungsgruppen „entlang ethnischer und religiöser Linien gegeneinander aufzuwiegeln“. Die Türkei wird solchen Provokationen aber nicht nachgeben und stattdessen „Einheit, Solidarität und Brüderlichkeit“ demonstrieren, so der Präsident.Quelle: ntv.de

Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu explodierte der Sprengsatz inmitten einer Hochzeitsgesellschaft, die auf offener Straße im Beybahce-Viertel von Gaziantep feierte. Nach Angaben der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP handelte es sich um eine kurdische Hochzeit – unter den Todesopfern sind auch mehrere Kinder. In sozialen Medien kursierten Videos, die chaotische Szenen zeigten. Menschen schalteten die Taschenlampenfunktion ihres Smartphones ein und irrten auf der Suche nach verletzten Freunden und Angehörigen umher. Am Boden lagen viele blutende Menschen.

Quelle: https://claudia2902.wordpress.com/2016/08/21/50-tote-bei-anschlag-in-gaziantep/

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *