Politica Ultime Notizie

Neugersdorfer Hütte geht vorerst nicht an die Gemeinde Prettau über

10 Giugno 2016

author:

Neugersdorfer Hütte geht vorerst nicht an die Gemeinde Prettau über

Neugersdorfer Hütte (2567m) am Krimmler Tauern
Ein entsprechender Beschlussantrag des Landtagsabgeordneten Bernhard Zimmerhofer von der Süd-Tiroler Freiheit, der die Möglichkeit der Übertragung aller in Landesbesitz befindlichen Schutzhütten an die interessierten Gemeinden vorsah, wurde gestern (Donnerstag 9. Juni 2016) im Landtag von der SVP-Mehrheit abgelehnt!

Zimmerhofer argumentiert: „Die Schutzhütten sind für den Tourismus Süd-Tirols von großer Bedeutung. Das Land sollte aber nicht Unternehmer spielen und deshalb die Schutzhütten in seinem Besitz an die interessierten Gemeinden abgeben. Wir möchten, dass die jeweilige Gemeinde, deren Bevölkerung und besonders die Jugend eine enge Verbundenheit zu den eigenen Schutzhütten aufbaut, sich damit identifiziert und sich somit besonders auch um den Erhalt und die Pflege des Eigentums bemüht. Einige Schutzhütten wären auch wirtschaftlich interessant und deshalb gerade für Strukturschwache Gemeinden von außerordentlichem Interesse.”

Ein gutes Beispiel dafür wäre die Neugersdorfer Hütte auf Prettauer Gemeindegebiet. Sie wurde von 1905 bis 1907 durch die nordböhmische Sektion Warnsdorf des damaligen Deutschen und Österreichischen Alpenverein (DuÖAV) mit Hilfe der Einwohner des Ahrntales erbaut. Die Hütte gehört seit über 15 Jahren dem Land Süd-Tirol, das auch im Grundbuch als Eigentümer eingetragen ist.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *