Cultura & Società Ultime Notizie

Antrittsbesuche bei Bischof Ivo Muser und Landesrat Philipp Achammer

15 Maggio 2016

author:

Antrittsbesuche bei Bischof Ivo Muser und Landesrat Philipp Achammer

Dem Vorstand der Berufsgemeinschaft der Religionslehrer Südtirols ist es ein besonders Anliegen mit dem Diözesanbischof, dem Generalvikar sowie mit den Verantwortlichen der Bildung an deutschen Schulen unseres Landes, Landesrat Philipp Achammer und Schulamtsleiter Peter Höllrigl zu pflegen. So trafen sich die Mitglieder des Vorstandes letztlich zu Gesprächen mit dem Bischof und Generalvikar Josef Matzneller. Ein sehr konstruktiver Dialog. Neben dem wertvollen Erfahrungsaustausch über die tägliche Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen der verschiedenen Schulstufen wurde auch über die gegenwertige Stellung des Religionsunterrichts diskutiert.
Landesrat Achammer und Schulamtsleiter Höllrigl zeigten sich während des Treffens mit den Mitgliedern des Vorstandes sehr aufgeschlossen und nahmen die verschieden vorgebrachten Anliegen sehr ernst. Im Rahmen der Aussprache wurden mehrere Punkte angesprochen, von der Rolle des Religionslehrers bis zum Ethikunterricht für jene Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen. Zwei Treffen ganz im Zeichen des gegenseitigen Respekts und Anerkennung. Die Rolle des Religionsunterrichts in der Schule ist wertvoll, wie auch der Landesrat auszudrücken wusste.

Im Bild von links nach rechts: Markus Felderer, Joachim Oberrauch, Christine Gostner Tirler, Bischof Muser, Claudio Calabrese, Ingrid Weitlaner Klaunzner,  Renate Stuffer Di Filippo, Ricardo Brands da Silva und Generalvikar Josef Matzneller.

Antrittsbesuch beim Landesrat
Von links nach rechts: Ricardo Brands da Silva, Christine Gostner Tirler, Renate Stuffer Di Filippo, Claudio Calabrese, Ingrid Weitlaner Klaunzner, Landesrat Achammer, Joachim Oberrauch und Schulamtsleiter Peter Höllrigl.
Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *