Cultura & Società Ultime Notizie

Gärten von Trauttmansdorff: Übermorgen Auftakt zum Jubiläumsjahr

23 Marzo 2016

author:

Gärten von Trauttmansdorff: Übermorgen Auftakt zum Jubiläumsjahr

Gärten von Trauttmansdorff: Übermorgen Auftakt zum Jubiläumsjahr

Übermorgen (25. März) eröffnen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran das Jubiläumsjahr im 15. Jahr ihres Bestehens. Mit dem neuen “Garten für Verliebte”, abwechslungsreichen Veranstaltungen, einem umfangreichen Führungsprogramm und verschiedenen Aktionen rund um das Jubiläum bietet der botanische Garten auch in dieser neuen Saison ein einzigartiges Erlebnis.

300.000 Frühjahrsblüher verwandeln die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zu ihrer Eröffnung in ein Blütenmeer mit Tausenden Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Kaiserkronen, Violen und Vergissmeinnicht. Für ihre gelungene Verbindung zwischen Natur, Kultur und Kunst sowie für ihren Innovationsgeist wurden die Gärten von Schloss Trauttmansdorff 2005 zum “Schönsten Garten Italiens” gekürt, 2013 wurde ihnen die Auszeichnung zum “Internationalen Garten des Jahres 2013” auf der International Garden Tourism Conference in Toronto verliehen.

Höhepunkt der heurigen Gartensaison ist die Eröffnung des neuen Gartenbereiches “Garten für Verliebte”, einer Oase der Stille über der Aussichtsplattform von Matteo Thun. Kunstwerke, literarische Zitate und räumliche Inszenierungen schaffen im Zusammenspiel mit sinnlichen Pflanzen einen emotionalen Raum.

Eine weitere Neuheit erwartet die Besucher und Besucherinnen im unteren Stock der Schlossremise: In einem kleinen Kino wird der neue Dokumentarfilm “Die Gärten – Eine Reise ins Paradies” ausgestrahlt. Mit beeindruckenden Bildern und Einblick hinter die Kulissen bietet der Film einen farbenfrohen Streifzug durch die Jahreszeiten dieses einzigartigen Gartens. Der obere Stock der Remise wird zur neuen Heimat der Audio-Lounge: dort erzählen Akteurinnen und Akteure an acht verschiedenen Hörstationen von ihrem Alltag in der Tourismusbranche.

Im Schloss selbst befindet sich das Touriseum, das seine Gäste mit detailgetreuen Modellen, Film- und Tondokumenten auf eine interaktive Zeitreise durch 200 Jahre alpine Tourismusgeschichte schickt. Auch im heurigen Gartenjahr kann dort die Wanderausstellung “St. Petersburg – Meran. Die Russen kommen!” besichtigt werden.

Ihrem Motto “Gärten in Bewegung” folgend, überraschen die Gärten im Jubiläumsjahr mit zahlreichen Veranstaltungen, welche die Botanik mit musikalischen und kulinarischen Genüssen verbinden. Der Seerosenteich wird heuer erneut zur Bühne des bedeutendsten World-Music-Festivals Norditaliens; die Gartennächte bringen in diesem Jahr sieben Gruppen zum Erklingen. Das “Sissi-Frühstück” ist bereits zur Tradition geworden: Jeden Sonntag im Juni und am ersten Sonntag im Juli wird den Gästen ein Brunch bei klassischer Live-Musik auf der Sissi-Terrasse serviert.

An den langen Freitagen im Juni, Juli und August heißt es “Trauttmansdorff nach Feierabend”, wenn im Palmencafé am Seerosenteich ein langer Aperitif mit musikalischem Genuss verbunden werden kann.

Gleich beim Eintritt erwartet die Besucher eine Neuheit im Besucherzentrum: eine Informationsgrafik, die auf humorvolle Weise die Entwicklung der Gärten aufzeigt. Auch an die Kinder wurde gedacht: Mit Alpakas und Meerschweinchen hat die Trauttmansdorffer
Tierwelt Zuwachs bekommen.

Öffnungszeiten: vom 25. März bis zum 15. Oktober zwischen 9.00 und 19.00 Uhr; vom 16. Oktober bis zum 31. Oktober zwischen 9.00 und 18.00 Uhr; vom 1. November bis zum 15. November zwischen 9.00 und 17.00 Uhr; freitags im Juni, Juli, August von 9.00 bis 23.00 Uhr. Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung. Kein Ruhetag. An den Abenden der Gartennächte schließen die Gärten und das Touriseum bereits um 17.00 Uhr.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff liegen an der St.-Valentin-Straße am östlichen Stadtrand von Meran, Telefon 0473 255600, Fax 0473 255601, E-Mail: info@trauttmansdorff.it, Web: http://www.trauttmansdorff.it/

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *