Esteri Ultime Notizie

Die AfD wird auch im Landtag von Sachsen-Anhalt sitzen

14 Marzo 2016

author:

Die AfD wird auch im Landtag von Sachsen-Anhalt sitzen

Von Claudia von Dzerzawa

Seit Sonntag ist nun klar: Die AfD wird auch im Landtag von Sachsen-Anhalt sitzen, mit 24 Vertretern. Die Newcomer-Partei um Landeschef André Poggenburg hat nach dem vorläufigen Ergebnis mit 24,2 Prozent das zweitbeste Wahlergebnis der Landtagswahl eingefahren. Das ist das höchste Wahlergebnis für die AfD in einer Landtagswahl. Über 100.000 Nichtwähler hat sie in Sachsen-Anhalt mobilisiert und Protestwähler von den etablierten Parteien abgezogen.
Damit kristallisiert sich Bitterfeld als AfD-Hochburg heraus. “Offenbar hat die AfD eine tiefsitzende Unzufriedenheit der Nichtwähler angesprochen”

Die AfD sieht sich selbst als “echte” Opposition im Landtag. Oppositionsarbeit ist aber auch das Ziel des Wahlkampfes gewesen. Das ist auch der einzige Handlungsspielraum, den die AfD hat, da keine der anderen Parteien mit der AfD zusammen regieren will. “Die Debattenkultur dürfte sich verändern durch die deutliche Polarisierung zwischen den etablierten Parteien und der AfD“. Es wird sich zudem zeigen, ob die AfD bereit ist, substanzielle parlamentarische Arbeit zu leisten.

Was will eigentlich die AfD? Welche Probleme greift sie auf? Welche Lösungen bietet sie an? Was bejubeln AfD-Wähler eigentlich außer ihrem Wahlergebnis? Ich weiß es nicht. Fragen über Fragen, aber keine Antworten.

Im Bild: Jörg Meuthen – einer von zwei Bundessprechern der Alternative für Deutschland (AfD)

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *