Politica Ultime Notizie

Umtausch von alten Lire-Geldscheinen wird nicht ganz leicht gemacht

5 Febbraio 2016

author:

Umtausch von alten Lire-Geldscheinen wird nicht ganz leicht gemacht

Das italienische Verfassungsgericht hat im vergangenen Oktober 2015 ein Gesetz der Regierung Monti aus dem Jahr 2011, welches den Umtausch von Lire-Geldscheinen in die gültige Euro-Währung vorzeitig gestoppt hat, für rechtswidrig erklärt. Da weder die italienische Notenbank noch das italienische Ministerium bisher diesbezügliche Auskünfte erteilt haben, ersuchte der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Walter Blaas in der aktuellen Fragestunde des Südtiroler Landtages bei der Landesregierung um Informationen für die Bürger.

Der Landesrat Christian Tommasini teilte Blaas mit, dass in Folge des Urteils des Verfassungsgerichtshofes mehrere Zusammentreffen mit dem Ministerium für Wirtschaft und Finanzen zur Festlegung der Modalitäten der Umsetzung des Urteils stattgefunden hätten. Das Ministerium habe daraufhin die Banca d’Italia beauftragt, mit dem Umtausch der Lire in die gültige Euro-Währung fortzufahren. Eine Endfrist für den Umtausch sei nicht festgelegt worden, so Tommasini.

Die Lire-Geldscheine und –Münzen könnten jedoch nur in den Filialen der Banca d’Italia, die auch Schatzamtsdienst betreiben, umgetauscht werden. Eine solche Filiale gebe es in Bozen. Die Bürger können einen Antrag auf Umtausch stellen, indem sie die genaue Anzahl der Geldscheine und Münzen und den Gesamtbetrag derselben angeben. Sie würden dann über den aktuellen Stand der Situation informiert werden, so Tommasini abschließend.

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *