Cultura & Società Ultime Notizie

Drei Neue im „Südtiroler Gasthaus“

28 Gennaio 2016

author:

Drei Neue im „Südtiroler Gasthaus“

Kooperationsgruppe nimmt drei neue Betriebe auf 3. Auflage der Broschüre erschienen

Bozen – Drei neue Betriebe wurden in die Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ aufgenommen. Insgesamt sind es nun 32 Südtiroler Gastbetriebe, die das Qualitätssiegel „Südtiroler Gasthaus“ tragen. Im Jahr 2012 vom Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) ins Leben gerufen, ist das „Südtiroler Gasthaus“ mittlerweile für viele Südtirolerinnen und Südtiroler, aber auch Gäste, ein Begriff, wenn es um authentische, regionale Küche und bodenständige Gasthauskultur geht.

Unter der Berücksichtigung der strengen Qualitätskriterien hat sich eine unabhängige Jury letzthin für die Aufnahme von drei neuen Betrieben ausgesprochen. Es sind dies das Restaurant Gasthaus „Sigmund“ der Familie Sigmund-Holzner in Meran, das Hotel Restaurant „Pardeller“ der Familie Pardeller in Welschnofen und der Gasthof „Post“ der Familie Benedikter-Salzburger in Maria Trens/Freienfeld.

„Die drei neuen Mitglieder sind wiederum ganz besondere Betriebe, welche zur Vielfalt der Gruppe beitragen werden. Alle unsere Betriebe haben dasselbe Ziel vor Augen, den Gästen eine unverwechselbare Südtiroler Küche in herzlicher Atmosphäre zu bieten. Die neuen Mitgliedsbetriebe teilen unsere Werte und ich freue mich auf neue Impulse und Ideen“, so Florian Patauner, Vorsitzender der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“.

Zu den Kriterien der Gruppe gehören unter anderem, dass jedes „Südtiroler Gasthaus“ ein Ort ist, wo echte Südtiroler Gastfreundschaft gelebt und das gemütliche Beisammensein geschätzt wird, ein Ort an dem Traditionen gepflegt werden, man aber auch offen für neue Ideen ist. Gleichzeitig werden im „Südtiroler Gasthaus“ nur die besten regionalen und saisonalen Produkte zu köstlichen Gerichten verarbeitet.

Neue Broschüre

Grafisch und inhaltlich überarbeitet wurde die Broschüre der Südtiroler Gasthäuser, in der jeder der 32 Mitgliedsbetriebe auf einer Doppelseite mit allen wichtigen Kontaktdaten sowie einem kulinarischen Tipp vorgestellt wird. „Die Broschüre soll weit mehr als eine Vorstellung der Mitgliedsbetriebe sein. Sie soll ein Begleiter auf der Suche nach echter Südtiroler Küche, nach unverwechselbaren Betrieben im ganzen Land und nach besonderen Genusserlebnissen sein“, betont Florian Patauner.

Die neue Broschüre kann ab sofort online eingesehen und direkt auf der Homepage der Gruppe bestellt werden. Näheres dazu unter www.gasthaus.it.

Foto: Freuten sich über die Aufnahme in die Gruppe. Von links: Thobias Pardeller, Helene Benedikter Salzburger, Nadia Sigmund-Holzner und Bernhard Holzner mit Florian Patauner, Vorsitzender der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *