Politica Ultime Notizie

Lega, Freiheitliche und BürgerUnion wollen in Meran thematische Zusammenarbeit verstärken

24 Novembre 2015

author:

Lega, Freiheitliche und BürgerUnion wollen in Meran thematische Zusammenarbeit verstärken

Lega, Freiheitliche und BürgerUnion wollen in Meran thematische Zusammenarbeit verstärken

Heftige Kritik an Bürgermeister Paul Rösch wegen Verharmlosung der Sicherheitslage

Am vergangenen Freitag haben sich die Meraner Ortsgruppen der Lega Nord, Freiheitlichen und BürgerUnion zu einer Gesprächsrunde in Meran getroffen. Die drei Parteien wollen in Zukunft ihre Zusammenarbeit bei verschiedenen Themen im Gemeinderat verstärken und üben heftige Kritik an Bürgermeister Paul Rösch.

„Unsere vier Gemeinderäte sind die einzigen, die eine harte Oppositionspolitik gegen die linksorientierte Meraner Regierungskoalition führen. Wir möchten daher unsere thematische Zusammenarbeit verstärken, wobei natürlich jede Gruppe ihre Eigenständigkeit behält“, so die Vertreter der Lega, Freiheitlichen und BürgerUnion in einer gemeinsamen Presseaussendung.

Heftige Kritik finden die Parteien für Bürgermeister Paul Rösch. „In Meran wurde kürzlich eine islamistische Terrorzelle ausgehoben und Röschs einzige Sorge ist, ‚dass diese Geschichte populistischen Parteien Aufwind gibt‘. Der Bürgermeister sollte sich lieber um islamische Fundamentalisten, von denen Meran ja anscheinend nicht wenige hat, sowie um die zahlreichen Einbrüche in der Stadt und um das Sinti-Problem Gedanken machen“, so die Vertreter weiter.

„Meran hat sich durch jugendliche Gewalttäter, Einbrecherbanden und Dschihadisten von der Kurstadt zur Verbrecherstadt gewandelt und Bürgermeister Rösch wäre gut damit beraten, Akzente in der Sicherheitspolitik zu setzen, anstatt solche Vorfälle stets nur zu beschwichtigen. Angesichts der Terroranschläge von Paris kann man nicht nur von ‚vier Polli‘ sprechen. Ein Bürgermeister kann nicht etwas lächerlich machen, was todernst ist“ so die Meraner Lega, Freiheitlichen und BürgerUnion abschließend.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *