Cronaca Ultime Notizie

Schweres Verbrechen „18-jährige aus dem Ausland vergewaltigt“

29 Giugno 2014

Schweres Verbrechen „18-jährige aus dem Ausland vergewaltigt“

Ein 29-jähriger Rumäne wurde in Trient festgenommen. Ihm wird vorgeworfen dass er ein 18-jähriges Mädchen aus dem Ausland vergewaltigt haben soll. Der Vorfall hat sich angeblich gestern Nachmittag in der Wohnung des Mannes abgespielt.
Die 18-Jährige hat sich nach der Schule in das Gebäude begeben, weil sie sie sich mit Reinigungsarbeiten in den Ferien ihr Taschengeld aufbessern wollte. Der Rumäne soll das Mädchen zunächst umworben haben. Als die 18-Jährige dieses jedoch strikt ablehnte, wurde sie gewalttätig. Er soll das Mädchen aufs Bett gezerrt haben, während sich die 18-Jährige massiv wehrte und ihn ins Gesicht kratzte. Abschließend soll der Rumäne versucht haben, das Mädchen zu beruhigen, in dem er erklärte, dass es sich bei dem Vorfall um eine „normale Sache“ handelt.
Die junge Frau fasste jedoch Mut und wandte sich in Begleitung eines Freundes an die Carabinieri, um die Vergewaltigung anzuzeigen.
Der 29-Jährige wurde darauf in das Gefängnis nach Spini di Gardolo gebracht. Er behauptet aber, dass es sich um einvernehmlichen Sex gehandelt hat.
Dagegen sprechen allerdings die Kratzspuren in seinem Gesicht. Außerdem hat eine Nachbarin, die als Zeugin vernommen wurde, die Schreie des Mädchens gehört.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *