Cultura & Società Ultime Notizie

ÜBER DIE KUNST UND DEN KUNSTBETRIEB

8 Aprile 2014

ÜBER DIE KUNST UND DEN KUNSTBETRIEB

Am kommenden Donnerstag, 10. April, geht es im Museion um aktuelle Themen des zeitgenössischen Kunstbetriebes, stol.it.  Um 18 Uhr findet in der Museion Passage eine neue Ausgabe der Reihe „Kunst im Gespräch” statt.

Veranstalter ist der Südtiroler Künstlerbund in Zusammenarbeit mit Rai Südtirol. Das Thema ist an diesem Abend das Sammeln von Kunst. Hierbei geht es auch um die Rolle von Sammlerinnen und Sammlern im Kunstbetrieb und um das nicht immer einfache Verhältnis zwischen privaten Sammlern und öffentlichen Kunsteinrichtungen.

An diesem Gespräch nehmen die in Berlin lebende Museumsshopbetreiberin und Autorin Nicole Bröhan, der Sammler Heinrich Gasser, der Präsident der Raiffeisen Landesbank Michael Grüner und der Sammler Heinz Peter Hager teil, der auch Mitglied des Stifterrats des Museion ist. Die Diskussion moderiert Susanne Barta.

Mit einem ganz anderen Blick auf das Sammeln von Kunst wird der Abend im Museion um 19 Uhr fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht die Sammlung Goetz. Die laufende Ausstellung „When Now is Minimal“ zeigt im zweiten und dritten Stock mehr als 100 Arbeiten aus dieser in München beheimateten Sammlung. Diese Geschichte erzählt auch von einer großen Leidenschaft. Seit den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat Ingvild Goetz eine der bedeutendsten privaten Sammlungen in Deutschland aufgebaut. Der Kurator der Sammlung Goetz, Karsten Löckemann, spricht im Museion über seine Arbeit und liefert im Rahmen dieser Begegnung Hintergrundinformationen über das Sammeln und „Verwalten” von Kunst.

Info

Über die Kunst und den Kunstbetrieb – Thema im Museion

Am Donnerstag, 10. April 14
18 Uhr: Kunst im Gespräch „Vom Sammeln…”
19 Uhr: Einblicke in die Sammlung Goetz: Eine Begegnung mit Karsten Löckemann

Der Eintritt ist frei. In deutscher Sprache

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *